fbook g   ftwi g

Montag, 07.11.2016 | Leverkusener Jazztage

Während seiner Laufbahn arbeitete er unter anderem mit Gil Evans, Quincy Jones, Stan Getz, Art Blakey, Paul McCartney, Jeff Beck, Al Di Meola, Keith Richards, Aretha Franklin, Stevie Wonder, Chaka Khan, The Police und Herbie Hancock zusammen und teilte die Bühne mit Größen wie Bob Marley und Miles Davisuslan Sirota, Kennard Ramsey und das 16-jährige Jazz-Wunderkind am Klavier Beka Gochiashvili. Gemeinsam mit seiner Frau Sofia gründete Clarke vor dreizehn Jahren die Stanley Clarke Foundation als gemeinnützige Organisation, die jedes Jahr Stipendien an junge Talente vergibt.



Clarkes neueste CD “The Stanley Clarke Band: UP” wurde 2014 auf Mack Avenue Records veröffentlicht. Das komplett von Clarke produzierte Album bezeichnet er selber als eines der energetischsten, humorvollsten und rhythmischsten Upbeat-Alben, die er jemals produziert hat. Im Gegensatz zu seinen vom akustischem Bass dominierten Arbeiten auf den vorigen Alben gibt Clarke bei seinem aktuellen Album elektrischem und akustischem Bass gleichermaßen Platz.

Besetzung: Stanley Clarke - bass Beka Gochiashvili - piano, keyboards Cameron Graves - keys Michael Mitchell - drums

Veranstalter: Mecky Events GmbH   (Text: Leverkusener Jazztage)



Info Leverkusener Jazztage

Bass Talk


  • 5. bis 8. April 2017 Mittwoch bis Samstag, 10 bis 18 Uhr Westgelände der Messe Frankfurt
    Prolight + Sound: 4. bis 7. April 2017  

  • Stanley Clarke, Montag, 7.11.2016, Leverkusener Jazztage. 18:30 Uhr
    Der vierfache Grammy-Preisträger Stanley Clarke gilt mit seiner über 40-jährigen Karriere als unbestrittene „lebende Legende“ und als zentraler Akteur der amerikanischen Musikkultur. Weiterlesen...  
  • HATTLER Live 2016
    HATTLER:
    Wir feiern übrigens 10 jahre stabile live besetzung - und das nicht nur mit bewährtem material, sondern auch mit neuen songs (von unserem brandneuen „warhol holdays“ album).

    Weiterlesen...

Bass Special

Bass Professor Bass Special 12-Saiter BässeUnsere Rubrik „Bass Special“ lässt uns den Freiraum, regelmäßig über ganz besondere Instrumente zu berichten. Das können Bässe einer bestimmten Company sein – es können aber auch Instrumente sein, die einem speziellen Thema zugehörig sind. Ein ebenso seltenes wie faszinierendes Thema ist der 12saitige Bass, um den wir uns in dieser Ausgabe kümmern möchten. ...  (Weiterlesen in: Bass Professor 2/2011, Seite 17)

12-Saiter

Bass Museum

bp1_12_bm_sadow_01

Sadowsky Vintage Bass in Coral Salmon Pink. Bass Museum 1/2012

Sadowsky Vintage

Service:



BASS PROFESSOR proudly presents: DIGITALER NACHBESTELLSERVICE!

Du möchtest die Ausgabe 1/2014 in der DEIN Bass getestet wurde? Du interessierst dich für den Test des GLOCKENKLANG "BLUE SKY"? Du willst unbedingt den Test des MARLEAUX "CONTRA" nachlesen? ...

Wir können Dir helfen! Den kompletten Test – und viele andere mehr – kannst Du jetzt als "PDF" bei www.Testberichte.de ab EUR 0,99 herunterladen.

Um in den Bereich des BASS PROFESSOR zu gelangen, brauchst Du auf der Startseite von www.Testberichte.de nur BASS PROFESSOR einzugeben – und schon bist Du drin! Wir wünschen Dir viel sBass beim Stöbern!

HANDS



Bass Special: HANDS

„100 Bilder sollen es werden“, sagte sich der Fotograf und Musiker Marc Mennigmann im August 2014. „Und präsentieren werde ich die Aufnahmen in Ausstellungen und in einem Buch.“ ...

HANDS