fbook g   ftwi g

Test: KSD Proto-J 705

Es ist schon ein paar Jahre her, dass der amerikanische Großhändler Brooklyn Gear keinen Geringeren als die Bassbaulegende Ken Smith kontaktierte, um sich von ihm eine Serie von Bässen im beliebten JB-Look designen zu lassen. Dafür wurde das Label KSD aus der Taufe gehoben, und ein kleines Hersteller-Team in Korea mit der Fertigung beauftragt. Dank der fernöstlichen Produktion konnte der Verkaufspreis erstaunlich niedrig gehalten werden, und speziell die fünfsaitigen Modelle brachten es rasch zu großer Beliebtheit. Mit ihrer 35-Zoll-Mensur und dem Viersaiter- Spacing stellten sie außerdem eine echte Alternative zu den meist wesentlich teueren JB-Kreationen anderer Anbieter dar. ... (Siehe Test BP3/2011, S.68)

{rokbox album=|ksdj705| title=|KSD :: Proto-J705| }images/M_images/bp_magazin/2011_03/bp3_2011_te_ksd5/gallery/*{/rokbox}

 

Soundfiles:

sf_ico_s {rokbox title=|KSD Proto J-705: both pu, active| album=|ksd705|}images/M_images/bp_magazin/2011_03/bp3_2011_te_ksd5/audio/3_11_ksd_b_pu_a.mp3{/rokbox}

sf_ico_s {rokbox title=|KSD Proto J-705: both pu, active, boosted| album=|ksd705|}images/M_images/bp_magazin/2011_03/bp3_2011_te_ksd5/audio/3_11_ksd_b_pu_a_boo.mp3{/rokbox}

sf_ico_s {rokbox title=|KSD Proto J-705: both pu, passive| album=|ksd705|}images/M_images/bp_magazin/2011_03/bp3_2011_te_ksd5/audio/3_11_ksd_b_pu_p.mp3{/rokbox}

sf_ico_s {rokbox title=|KSD Proto J-705: bridge pu, passive| album=|ksd705|}images/M_images/bp_magazin/2011_03/bp3_2011_te_ksd5/audio/3_11_ksd_br_pu_p.mp3{/rokbox}

sf_ico_s {rokbox title=|KSD Proto J-705: neck pu, passive| album=|ksd705|}images/M_images/bp_magazin/2011_03/bp3_2011_te_ksd5/audio/3_11_ksd_ne_pu_p.mp3{/rokbox}

save_f2 Download Soundfiles (.zip) 720kb

 

Technische Merkmale

■ Ahorn-Schraubhals (4-Punkt mit Ankerplatte)
■ Ahorngriffbrett
■ einundzwanzig Bünde
■ Kunststoffsattel
■ Eschekorpus
■ verchromte Hardware
■ Vintage Style-Brücke
■ offene Mechaniken
■ konventionelle Endpins
■ KSD Vintage „J“-Tonabnehmer
■ aktive B.T.-Elektronik
■ Volumenregler (pull passiv), Balanceregler, konzentrische Regler für Bässe und Höhen
■ hochglanzlackierter Korpus, matt versiegelter Hals

Maße / Daten

Hersteller: KSD
Herstellungsland: China
Modell: 705
Mensur: 889 mm
Halsbreite: Sattel 46 mm, 12. Bund 65,5 mm
Halsdicke: 1. Bund 22,5 mm, 12. Bund 24 mm
Stringspacing: Sattel 9 mm, Steg 19 mm
Spulenabstand von Brücke: 60 und 150 mm
Batterie. 9 Volt
Gewicht: 5,1 kg
Preis: ca. EUR 810,–
Lieferumfang: Werkzeug
Homepage: www.ksdbasses.com
Vertrieb: www.musikwein.de

(Test BP3/2011, S.68, Ausgabe - 60, Karsten Fernau)

Bass Talk


  • Popimpulstag des Popularmusikverbands Bayern e.V.: Samstag den 07. März 2020
    Weiterlesen...  
  • Warwick GmbH wird exklusiver Lizenznehmer für Sadowsky Guitars Ltd.
    Warwick GmbH wird exklusiver Lizenznehmer für Sadowsky Guitars Ltd.
    Weiterlesen...  
  • Guitar Summit 2019

    Guitar Summit:
    27. – 29. September 2019
    Weiterlesen...

Service:



BASS PROFESSOR proudly presents: DIGITALER NACHBESTELLSERVICE!

Du möchtest die Ausgabe 1/2014 in der DEIN Bass getestet wurde? Du interessierst dich für den Test des GLOCKENKLANG "BLUE SKY"? Du willst unbedingt den Test des MARLEAUX "CONTRA" nachlesen? ...

Wir können Dir helfen! Den kompletten Test – und viele andere mehr – kannst Du jetzt als "PDF" bei www.Testberichte.de ab EUR 0,99 herunterladen.

Um in den Bereich des BASS PROFESSOR zu gelangen, brauchst Du auf der Startseite von www.Testberichte.de nur BASS PROFESSOR einzugeben – und schon bist Du drin! Wir wünschen Dir viel sBass beim Stöbern!