fbook g   ftwi g

Test: Hotwire Nefacio

bp2_12_hotwire_nefacio_fp
Für einen Instrumentenhersteller ist es immer eine Herausforderung, wenn in Zusammenarbeit mit einem Künstler ein Instrument entstehen soll, das von den üblichen Pfaden abweicht. Andererseits kann eine derartige Zusammen arbeit kann aber auch zu einem echten Highlight werden. Eine solche Verbindung von Kunst und Handwerk fand bei der Umsetzung des Nefacio-Basses statt. Für das mittelalterliche „Nefacio“-Projekt des Bassisten Baba (siehe Interview in dieser Ausgabe) entwickelten Hotwire-Chef Bert Gerecht und der Bassbauer Rüdiger Ziesemann einen Bass, der so richtig nach Mittelalter aussehen sollte. Zitat Hotwire: „Aging war gestern, das hier ist Middle-Aging!“ (Siehe Test BP2/2012, S.44. Karsten Fernau
 

{rokbox album=|nefacio| title=|Hotwire Nefacio :: | }images/M_images/bp_magazin/2012_02/bp2_12_te_hotwire_nefacio/gallery/*{/rokbox}

 

Soundfiles:

sf_ico_s  Both PUs, active, slap
{audio}images/M_images/bp_magazin/2012_02/bp2_12_te_hotwire_nefacio/audio/bp2_12_both_active_slap.mp3{/audio}
sf_ico_s  Both PU, passive
{audio}images/M_images/bp_magazin/2012_02/bp2_12_te_hotwire_nefacio/audio/bp2_12_both_passive_1.mp3{/audio}
sf_ico_s  Bridge active, midboost
{audio}images/M_images/bp_magazin/2012_02/bp2_12_te_hotwire_nefacio/audio/bp2_12_bridge_active_midboost.mp3{/audio}
sf_ico_s  Neck active, bassboost slap
{audio}images/M_images/bp_magazin/2012_02/bp2_12_te_hotwire_nefacio/audio/bp2_12_neck_active_bassboost_slap.mp3{/audio}
  
save Audiofiles (.zip) 600KB

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Technische Merkmale

■ geschraubter Ahornhals (6-Punkt)
■ Ahorngriffbrett
■ vierundzwanzig Bünde
■ Graphitsattel
■ Eschekorpus
■ schwarze Hardware
■ 3-D Flachsteg
■ Hipshot Ultralite-Mechaniken
■ Schaller Security-Endpins
■ Hotwire Pi- und Funderbucker-Tonabnehmer
■ U-Retro Elektronik

Maße / Daten

Hersteller: Hotwire
Herstellungsland: Deutschland
Modell: Nefacio
Mensur: 864 mm
Halsbreite: Sattel 40 mm / 12. Bund 57 mm
Halsdicke: 1. Bund 21,5 mm / 12. Bund 24 mm
Stringspacing: Sattel 10 mm / Steg 19,5 mm
Spulenabstand: von Brücke 55/73 und 135/163 mm
Batterie: 18 Volt
Gewicht: 4,5 kg
Preis ca. EUR 2.498,–
Homepage www.hotwire-bass.de


(BASS PROFESSOR 2/2012, Ausgabe 64, S.44, Karsten Fernau)
 
 

Bass Talk


  • Popimpulstag des Popularmusikverbands Bayern e.V.: Samstag den 07. März 2020
    Weiterlesen...  
  • Warwick GmbH wird exklusiver Lizenznehmer für Sadowsky Guitars Ltd.
    Warwick GmbH wird exklusiver Lizenznehmer für Sadowsky Guitars Ltd.
    Weiterlesen...  
  • Guitar Summit 2019

    Guitar Summit:
    27. – 29. September 2019
    Weiterlesen...

Saiten-Test

Bass Professor Saitentest

Der große Bass Professor Saiten-Test

Zum Test:
Der Einfluss von Saiten auf den Klang wird meist sehr unterschätzt. In der Regel nimmt man die Saiten, die einigermaßen günstig sind. Angesichts der Preise, die zum Teil für einen Satz Basssaiten aufgerufen werden, sicherlich auch ein naheliegender Weg. 13 Hersteller im Test.

[readon url="/index.php/bass-professor/bp-2012/bp42012/saitentest"]-> zum Test[/readon]

Service:



BASS PROFESSOR proudly presents: DIGITALER NACHBESTELLSERVICE!

Du möchtest die Ausgabe 1/2014 in der DEIN Bass getestet wurde? Du interessierst dich für den Test des GLOCKENKLANG "BLUE SKY"? Du willst unbedingt den Test des MARLEAUX "CONTRA" nachlesen? ...

Wir können Dir helfen! Den kompletten Test – und viele andere mehr – kannst Du jetzt als "PDF" bei www.Testberichte.de ab EUR 0,99 herunterladen.

Um in den Bereich des BASS PROFESSOR zu gelangen, brauchst Du auf der Startseite von www.Testberichte.de nur BASS PROFESSOR einzugeben – und schon bist Du drin! Wir wünschen Dir viel sBass beim Stöbern!