fbook g   ftwi g

Messebericht 2011

2011_05_04_kInd_mit_gehoerschutzLaut war sie, die Messe! Durchschnittliche 100 dB Dauerbelastung herrschten am Stand des BASS PROFESSORs in Halle 4.0. Und dennoch lohnt sich der Messebesuch jedes Jahr wieder, denn nirgendwo sonst hat man einen derart guten Einblick in die neuesten Trends der Szene und kann nach Herzenslust ausprobieren und vergleichen.
So ist es wohl auch zu erklären, dass nicht die atomare Katastrophe in Japan das Gesprächsthema Nummer 1 war, sondern man sich – aller Lautstärke zum Trotz – auf Musik und Musikinstrumente konzentrierte.

Insgesamt war ein leichter Besucherzahlenrückgang zu verzeichnen: Es kamen 75.200 Besucher – 2010 waren es noch 77.609. Ein Drittel der Besucher reiste aus dem Ausland an. Spitzenreiter stellten die Niederlande dar, gefolgt von Frankreich, Italien, Schweiz, Belgien und Großbritannien. Übrigens feierten viele Companies ein wichtiges Jubiläum in Frankfurt: Meinl wurde 60, Tecamp 25, Sandberg 25, Ashdown 15 – und der BASS PROFESSOR ebenfalls zarte 15. ...

[readon url="http://bassprofessor.info/index.php?option=com_content&view=article&id=515&Itemid=186"]Messebericht 2011 - Weiterlesen[/readon]
Hauptkategorie: ROOT

Bass Talk


  • Popimpulstag des Popularmusikverbands Bayern e.V.: Samstag den 07. März 2020
    Weiterlesen...  
  • Warwick GmbH wird exklusiver Lizenznehmer für Sadowsky Guitars Ltd.
    Warwick GmbH wird exklusiver Lizenznehmer für Sadowsky Guitars Ltd.
    Weiterlesen...  
  • Guitar Summit 2019

    Guitar Summit:
    27. – 29. September 2019
    Weiterlesen...

Saiten-Test

Bass Professor Saitentest

Der große Bass Professor Saiten-Test

Zum Test:
Der Einfluss von Saiten auf den Klang wird meist sehr unterschätzt. In der Regel nimmt man die Saiten, die einigermaßen günstig sind. Angesichts der Preise, die zum Teil für einen Satz Basssaiten aufgerufen werden, sicherlich auch ein naheliegender Weg. 13 Hersteller im Test.

-> zum Test

Redaktion



NEUER REDAKTEUR – da gibt es gute News! Denn ab sofort wird das Team vom BASS PROFESSOR durch einen neuen und kompetenten Redakteur verstärkt! Der neue Mann heißt Dennis Özmen, kommt aus Düsseldorf und spielt bei der Band Sir Collapse. Dennis bereichert das Team vor allem im Testbereich mit frischen Ideen. Wir begrüßen ihn sehr herzlich! Und ein paar Seiten später stellt er sich höchstpersönlich vor. Viel Spaß mit dieser Ausgabe! Bässte Grüße, Euer Team vom BASS PROFESSOR