fbook g   ftwi g

Story: Uwe Lost (Truck Stop)

Bass Professor 2/2020, Ausgabe 102. Story: Uwe Lost "Truck Stop"

Die sechs Männer aus Hamburg haben sich ihren Status als erfolgreichste deutsche Country-Band aller Zeiten hart erarbeitet. Seit fast einem halben Jahrhundert (!) gehören Truck Stop zu den Superstars der deutschen Country-Szene. Am 10. März 1973 begann die legendäre Geschichte dieser unvergleichlichen Formation: Damals trat Truck Stop erstmals im Hamburger Musikclub „Remter“ auf. Die Band spielte englischsprachigen Country, Rock’n’Roll und Bluegrass und gab Konzerte in den angesagten Musikclubs auf der Reeperbahn. Doch der Durchbruch sollte sich erst einstellen, als das Sextett Country-Lieder mit deutschen Texten zum besten gab.

Bass Professor 2/2020, Ausgabe 102. Story: Uwe Lost "Truck Stop"

Zu ihren großen Hits gehören Songs wie „Der wilde Westen“, „Take it easy altes Haus“ und „Ich möchte so gern Dave Dudley hör’n“. Mittlerweile haben sie über 45 Platten aufgenommen. Bassist ist seit 42 Jahren der Tangstedter Uwe Lost, der zuvor mit Dalia Lavi, Rex Gildo, Mary Roos und Roberto Blanco auf Tourneen in Deutschland, Österreich und in der Schweiz unterwegs war. Arnd Fuchs sprach mit dem Multiinstrumentalisten über Country Musik, Stefan Raab und die Kult-Serie Grußstadtrevier.

Bass Professor 2/2020, Ausgabe 102. Story: Uwe Lost "Truck Stop"

... weiterlesen im Bass Professor 2/2020, Seite 28

Truck Stop

www.thirdcoast.de

Saiten-Test

Bass Professor Saitentest

Der große Bass Professor Saiten-Test

Zum Test:
Der Einfluss von Saiten auf den Klang wird meist sehr unterschätzt. In der Regel nimmt man die Saiten, die einigermaßen günstig sind. Angesichts der Preise, die zum Teil für einen Satz Basssaiten aufgerufen werden, sicherlich auch ein naheliegender Weg. 13 Hersteller im Test.

[readon url="/index.php/bass-professor/bp-2012/bp42012/saitentest"]-> zum Test[/readon]