fbook g   ftwi g

Test: Sadowsky Outboard Bass Preamps


Bass Professor 2/2020, Ausgabe 102. Test: Sadowsky Outboard Bass Preamps
Test: Sadowsky Outboard Bass Preamps SBP-1 und SBP-2. Das Herzstück des legendären Sadowsky-Sounds war und ist die Aktivelektronik mit „boost-only“ Zweiband-EQ. Schon früh hat sich Roger Sadowsky Gedanken gemacht, wie er diesen Sound auch Bassisten zugänglich machen kann, die keinen Bass von ihm besitzen. Zwei der aktuellen Möglichkeiten haben wir hier im Test.

Bass Professor 2/2020, Ausgabe 102. Test: Sadowsky Outboard Bass Preamps

Test: Sadowsky Outboard Bass Preamps SBP-1 und SBP-2. Das Herzstück des legendären Sadowsky-Sounds war und ist die Aktivelektronik mit „boost-only“ Zweiband-EQ. Schon früh hat sich Roger Sadowsky Gedanken gemacht, wie er diesen Sound auch Bassisten zugänglich machen kann, die keinen Bass von ihm besitzen. Zwei der aktuellen Möglichkeiten haben wir hier im Test.

Als Marcus Miller vor über dreißig Jahren weltweit auf dem Radar der Bassisten auftauchte, machte schnell das Gerücht die Runde, dass ein New Yorker Bassbauer namens Roger Sadowsky durch die elektronische Modifikation von Millers Fender Jazz Bass für diesen Sound verantwortlich sei. Inzwischen weiß man, dass Sadowsky lediglich einen Starrs-Preamp und später eine Bartolini-Elektronik in den Bass eingebaut hat. Dennoch wollte nun jeder den Miller Sound von Sadowsky haben. ...

Technische Merkmale:

■ Aktivelektronik im Pedalformat
■ Stahlblechgehäuse
■ Regler: Volume, Treble (+/– 18 dB @ 4 KHz), Bass (+/– 18 dB @ 40 Hz,
■ Schalter SBP-1: On/Off, Mute, Ground Lift
■ Eingänge SBP-1: DC Input, Input (Instrument)
■ Ausgänge SBP-1: XLR Out, Tuner Out, Out
■ Schalter SBP-2: On/Off
■ Eingänge SBP-2: Input (Instrument)
■ Ausgänge SBP-2: Out


Maße/Daten:

Hersteller: Sadowsky (USA)
Herstellungsland: Taiwan
Modell: SBP-1, SBP-2
Eingangsimpedanz: 870 kOhm bis 1 MOhm
Ausgansimpedanz: 12 kOhm
Stromaufnahme SBP-2 3 mA / SBP-1 11 mA
Maße (H x B x L): SBP-2: 53 x 70 x 112 mm / SBP-1: 61 x 107 x 106 mm
Gewicht: SBP-2 265 g / SBP-1 780 g
Preis: SBP-2 EUR 179,– / SBP-1 EUR 259,–
Lieferumfang Batterie, Bedienungsanleitung (deutsch)
Homepage: www.sadowsky.com
Vertrieb: www.w-distribution.de

... weiterlesen im Bass Professor 2/2020, Seite 48

Bass Talk


  • Nach längerer Krankheit ist unser Freund und Bassbauer Christof Kost am 17.04.2021 56-jährig verstorben. Wir trauern um ihn. :-( Weiterlesen...  

  • Popimpulstag des Popularmusikverbands Bayern e.V.: Samstag den 07. März 2020
    Weiterlesen...  
  • Warwick GmbH wird exklusiver Lizenznehmer für Sadowsky Guitars Ltd.
    Warwick GmbH wird exklusiver Lizenznehmer für Sadowsky Guitars Ltd.
    Weiterlesen...

Workshops

Workshop Bass Setups: Rund um den Sattel

WORKSHOP Praxistipp – Bass Setups, Folge 2: Rund um den Sattel. Mike Bolz (rabenberger guitars & basses)

Insbesondere bei älteren Bässen, die viel gespielt werden, kann es passieren, dass sich die Saiten durch Abrieb oder andere äußere Einflüsse so tief in die Sattelkerben eingraben, dass eine oder sogar mehrere Saiten zu tief im Sattel liegen und deshalb scheppern oder gar aufliegen. In diesen Fällen nützt es nicht, die Saitenhöhe an der Bridge oder per Trussrod einstellen zu wollen, man muss den Sattel bearbeiten. Aber auch bei einem anderen Saitensetup (z.B. Low B statt E-Saite bei tieferen Stimmungen) müssen die Sattelkerben entsprechend angepasst werden. Wie das vor sich geht, werden wir uns heute ansehen.

Weiterlesen...

Saiten-Test

Bass Professor Saitentest

Der große Bass Professor Saiten-Test

Zum Test:
Der Einfluss von Saiten auf den Klang wird meist sehr unterschätzt. In der Regel nimmt man die Saiten, die einigermaßen günstig sind. Angesichts der Preise, die zum Teil für einen Satz Basssaiten aufgerufen werden, sicherlich auch ein naheliegender Weg. 13 Hersteller im Test.

-> zum Test

Bassisten


Aus dem Leben eines Studiobassisten! Folge 17. Für viele Bassisten war und ist der Beruf des Studiobassisten ein Traumjob. Doch leider werden Studiobassisten immer weniger gebucht, und das liegt nicht nur an der digitalen Studiotechnik. In der Serie „Aus dem Leben eines Studiobassisten“ erzählen Bassheroes kurze Anekdoten aus ihrem Alltag im Tonstudio.
-> Achim Rafain