fbook g   ftwi g

Let’s talk about Bass # 23: Udo Klempt-Gießing – Glockenklang.

Bass Professor 1/2021. Let’s talk about Bass # 23: Udo Klempt-Gießing – Glockenklang.

Let’s talk about Bass # 23: Udo Klempt-Gießing – Glockenklang. Der Erfinder der klaren Bassübertragung

. Der in Detmold aufgewachsene und mittlerweile in Herford lebende Udo Klempt-Gießing widmete sich schon in jungen Jahren der Anordnung von Schaltkreisen und dem Löten von Leiter-Platinen – früh übt sich! Denn auf diese Weise legte der spätere Glockenklang-Entwickler wichtige Grundsteine für die zukünftige Herstellung von nuancenreichen Bassverstärkern und effizienter Studio-Technik. ...

Bass Professor 1/2021. Let’s talk about Bass # 23: Udo Klempt-Gießing – Glockenklang.

Let’s talk about Bass # 23: Udo Klempt-Gießing – Glockenklang. Der Erfinder der klaren Bassübertragung

. In den wilden Siebzigern traf der Elektronik-Tüftler auf einen talentierten, aber mittellosen Gitarristen und entwickelt mit ihm in einer WG im westfälischen Barntrup seinen ersten Verstärker, den „Sommersell-Waldmeister“. Der Bedarf an Klangverstärkern für Bässe und Gitarren war groß, und das Talent von Udo Klempt-Gießing sorgte alsbald für Aufsehen, und sogar die damals sehr angesagten Kraan griffen auf Klempt-Gießings Erfindungsreichtum zurück.

Bass Professor 1/2021. Let’s talk about Bass # 23: Udo Klempt-Gießing – Glockenklang.

Nach Aufnahmen für ein neues Kraan-Album blieb Udo im Ton-Studio des legendären Tonmeisters Conny Planck im rheinischen Wolperath hängen und gründet an Ort und Stelle das Unternehmen Glockenklang, das in späteren Jahren zu Weltruhm avancieren sollte. Für Furore sorgte Glockenklang Ende der Achtziger der Auftritt auf der Musikmesse in Frankfurt, als die 17.000,- DM teure „Bugatti“-Verstärkeranlage präsentiert wurde. Die wohltemperierten und glasklar übertragenden Glockenklang-Anlagen lösten in der Basswelt eine Revolution aus, denn fortan musste sich jeder Amp- und Boxenhersteller mit den Erzeugnissen von Glockenklang messen und vergleichen lassen.

Bass Professor 1/2021. Let’s talk about Bass # 23: Udo Klempt-Gießing – Glockenklang.
Junior-Chef Helge Scharpenberg

Darüber hinaus setzte Glockenklang durch saubere Bassklänge und kompromisslose Klangtreue in der Detailübertragung weltweit einen neuen Standard für Bass-Equipment. Es ist keine Frage: Ohne Udo Klempt-Gießing und seine Marke Glockenklang sähe die Basswelt anders aus. Nachdem der innovative Bassanlagenbauer im letzten Jahr seinen siebzigsten Geburtstag feierte, war es höchste Zeit für ein Interview mit dem Mastermind, der den modernen Bass-Verstärker erfunden hat. ...

Story: Arnd Fuchs
Weiterlesen im Bass Professor 1/2021 Seite 26
Hauptkategorie: ROOT

Bass Talk


  • 50 Jahre KRAAN 
    Im Mai 1971 begann die Reise der Band. Bedeutende Entscheidungen mußten getroffen werden um eine anscheinend nicht endende musikalische Fahrt zu beginnen. Studium oder Job, oder die Musik. EIne hohe Portion Selbstbewußtsein gehörte dazu um sagen zu können: „Wir sind richtig gut“. ... Weiterlesen...  

  • Nach längerer Krankheit ist unser Freund und Bassbauer Christof Kost am 17.04.2021 56-jährig verstorben. Wir trauern um ihn. :-( Weiterlesen...  

  • Popimpulstag des Popularmusikverbands Bayern e.V.: Samstag den 07. März 2020
    Weiterlesen...

Workshops

Workshop Bass Setups: Rund um den Sattel

WORKSHOP Praxistipp – Bass Setups, Folge 2: Rund um den Sattel. Mike Bolz (rabenberger guitars & basses)

Insbesondere bei älteren Bässen, die viel gespielt werden, kann es passieren, dass sich die Saiten durch Abrieb oder andere äußere Einflüsse so tief in die Sattelkerben eingraben, dass eine oder sogar mehrere Saiten zu tief im Sattel liegen und deshalb scheppern oder gar aufliegen. In diesen Fällen nützt es nicht, die Saitenhöhe an der Bridge oder per Trussrod einstellen zu wollen, man muss den Sattel bearbeiten. Aber auch bei einem anderen Saitensetup (z.B. Low B statt E-Saite bei tieferen Stimmungen) müssen die Sattelkerben entsprechend angepasst werden. Wie das vor sich geht, werden wir uns heute ansehen.

Weiterlesen...

Bass Museum

bp1_12_bm_sadow_01

Sadowsky Vintage Bass in Coral Salmon Pink. Bass Museum 1/2012

-> Sadowsky Vintage

Saiten-Test

Bass Professor Saitentest

Der große Bass Professor Saiten-Test

Zum Test:
Der Einfluss von Saiten auf den Klang wird meist sehr unterschätzt. In der Regel nimmt man die Saiten, die einigermaßen günstig sind. Angesichts der Preise, die zum Teil für einen Satz Basssaiten aufgerufen werden, sicherlich auch ein naheliegender Weg. 13 Hersteller im Test.

-> zum Test

Bassisten


Aus dem Leben eines Studiobassisten! Folge 17. Für viele Bassisten war und ist der Beruf des Studiobassisten ein Traumjob. Doch leider werden Studiobassisten immer weniger gebucht, und das liegt nicht nur an der digitalen Studiotechnik. In der Serie „Aus dem Leben eines Studiobassisten“ erzählen Bassheroes kurze Anekdoten aus ihrem Alltag im Tonstudio.
-> Achim Rafain