fbook g   ftwi g

Test: Basssysteme Bass-Master 500/1000

Bass Professor 2/2021, Ausgabe 105. Test: Basssysteme Bass-Master 500 / 1000

Basssysteme Bass-Master 500 und Bass-Master 1000. Bass-Master – zwei kräftige Worte, die Bände sprechen. In den letzten Ausgaben haben wir diverse äußerst superbe Boxen von Basssysteme getestet, da war es überfällig, auf die beiden Power-Verstärker Auge und Ohr zu werfen. ...

Bass Professor 2/2021, Ausgabe 105. Test: Basssysteme Bass-Master 500 / 1000

Basssysteme Bass-Master 500 und Bass-Master 1000. Bass-Master – zwei kräftige Worte, die Bände sprechen. In den letzten Ausgaben haben wir diverse äußerst superbe Boxen von Basssysteme getestet, da war es überfällig, auf die beiden Power-Verstärker Auge und Ohr zu werfen. Wer den BASS PROFESSOR schon etwas länger kennt, wird sich an die Reviews von dem Bass-Master 500 (Ausgabe 5/2012, ab Seite 52) und dem Bass-Master in der 1000 Watt-Version (Ausgabe 2/2013, ab Seite 60) erinnern. Doch seitdem hat sich viel getan. Bei beiden Amps wurden nicht nur die Fassaden runderneuert, zudem bekamen sie ein paar geheime Vitamine in Form von besseren Bauteilen gefüttert, um ihnen noch mehr Leistung zu entlocken. Die Zeit für eine Update war somit überreif. Schauen wir mal, was die Bass-Master von Basssysteme anno 2021 zu bieten haben. ...
Bass Professor 2/2021, Ausgabe 105. Test: Basssysteme Bass-Master 500 / 1000

Technische Merkmale:

■ Hersteller: Basssysteme, Deutschland
■ Modell: Bass-Master 500, Bass-Master 1000
■ Typ: Class-D
■ Maße (H x B x T): 100 mm x 300 mm x 250 mm
■ Gewicht: 5070 Gramm (BM1000), 4570 Gramm (BM500)
■ Ausgangsleistung: 500 bzw. 1000 Watt an 4 Ohm
■ Lieferumfang: Stromkabel
■ Preise: EUR 850,- (BM500), EUR 1032,- (BM1000), Aufpreis Studio Version: EUR 180,-. Aufpreis Double-Door-Case: ab EUR 145,-
■ Vertrieb: Eigenvertrieb
■ www.Basssysteme.de

... weiterlesen im Bass Professor 2/2021, Seite 48. ...





 





Bass Talk

  • 42. Leverkusener Jazztage. 04.-21-Nov 21
    Leverkusener Jazztage. -> Hier zum diesjährigen Programm
     

  • 50 Jahre KRAAN 
    Im Mai 1971 begann die Reise der Band. Bedeutende Entscheidungen mußten getroffen werden um eine anscheinend nicht endende musikalische Fahrt zu beginnen. Studium oder Job, oder die Musik. EIne hohe Portion Selbstbewußtsein gehörte dazu um sagen zu können: „Wir sind richtig gut“. ... Weiterlesen...

Bassisten


Aus dem Leben eines Studiobassisten! Folge 17. Für viele Bassisten war und ist der Beruf des Studiobassisten ein Traumjob. Doch leider werden Studiobassisten immer weniger gebucht, und das liegt nicht nur an der digitalen Studiotechnik. In der Serie „Aus dem Leben eines Studiobassisten“ erzählen Bassheroes kurze Anekdoten aus ihrem Alltag im Tonstudio.
-> Achim Rafain