fbook g   ftwi g

Story: Ein Nachmittag mit Jamaaladeen Tacuma

Bass Professor 2/2021, Story: Jamaaladeen Tacuma.

Jamaaladeen Tacuma nimmt unter den Bassisten eine besondere Stellung ein, er ist ein Meister seines Fachs, er ist Musiker, Komponist, Produzent, Fashion Model, Veranstalter, Preisträger, Avantgardist und zehnfacher Familienvater. Der begnadete Jazz-und Fusion-Bassist ist zudem ein sehr netter Zeitgenosse, der durch seine Natürlichkeit und seine mitreißenden Auftritte bekannt ist ...

Bass Professor 2/2021, Story: Jamaaladeen Tacuma.

Jamaaladeen Tacuma nimmt unter den Bassisten eine besondere Stellung ein, er ist ein Meister seines Fachs, er ist Musiker, Komponist, Produzent, Fashion Model, Veranstalter, Preisträger, Avantgardist und zehnfacher Familienvater. Der begnadete Jazz-und Fusion-Bassist ist zudem ein sehr netter Zeitgenosse, der durch seine Natürlichkeit und seine mitreißenden Auftritte bekannt ist – und damit sind wir auch schon beim Punkt unserer Story angelangt, denn wie es der Zufall wollte, spielte Jamaaladeen Tacuma einen Solo-Auftritt auf dem diesjährigen Jazzfestival in Moers (Nordrhein-Westfalen). Unser Redakteur Klemens Möllenbeck, der bereits viele Bassisten gekonnt auf Film gebannt hat, stand mit dem in Hempstedt/New York geborenen Bass-Virtuosen schon seit längerem in Kontakt und konnte mit ihm auf dem Festival in Moers ein Treffen arrangieren. Was Klemens an diesem Nachmittag als Live-Reporter mit der Jazz- Legende erlebte, lest ihr hier. ...

Bass Professor 2/2021, Story: Jamaaladeen Tacuma. Klemens Moellenbeck

Moers Festival 1981: Ornette Colemans „Prime Time“ mit Jamaaladeen Tacuma am Bass

Bass Professor 2/2021, Story: Jamaaladeen Tacuma. Klemens Moellenbeck

Bass Professor 2/2021, Story: Jamaaladeen Tacuma. Klemens Moellenbeck

Story & Fotos: Klemens Möllenbeck
Weiterlesen im Bass Professor 2/2021 Seite 20

Bass Talk

  • 42. Leverkusener Jazztage. 04.-21-Nov 21
    Leverkusener Jazztage. -> Hier zum diesjährigen Programm
     

  • 50 Jahre KRAAN 
    Im Mai 1971 begann die Reise der Band. Bedeutende Entscheidungen mußten getroffen werden um eine anscheinend nicht endende musikalische Fahrt zu beginnen. Studium oder Job, oder die Musik. EIne hohe Portion Selbstbewußtsein gehörte dazu um sagen zu können: „Wir sind richtig gut“. ... Weiterlesen...

Bassisten


Aus dem Leben eines Studiobassisten! Folge 17. Für viele Bassisten war und ist der Beruf des Studiobassisten ein Traumjob. Doch leider werden Studiobassisten immer weniger gebucht, und das liegt nicht nur an der digitalen Studiotechnik. In der Serie „Aus dem Leben eines Studiobassisten“ erzählen Bassheroes kurze Anekdoten aus ihrem Alltag im Tonstudio.
-> Achim Rafain