fbook g   ftwi g
Bass Special: RITTER Zwick

Bass Special: Ritter Zwick. Seit mittlerweile über zwei Dekaden unterscheiden sich Ritter Instruments grundsätzlich von denen anderer Hersteller, denn längt haben sie die Grenze zum Kunstwerk passiert. Aus gutem Grund füllen sich die Magazine einiger Museum – vor allem in den USA – mit den Klangerzeugnissen von Jens Ritter aus Deidesheim an der Weinstraße.

Bass Special: RITTER Zwick

Auch der Bass, den wir euch auf diesen Seiten präsentieren möchten, ist defi nitiv special. Gebaut wurde dieser erlesene und atemberaubende Ritter R8 für den Bass-Gourmet Uli Salm aus Hamburg, der (unter anderem) bundesweite Bekanntheit genießt durch sein Mitwirken bei Rudolf Rock & die Schocker. Die Band gibt es schon seit den Siebzigern, und neben Uli und seiner bezaubernden Frau Susi steigt hin und wieder Hugo Egon Balder mit auf die Bühne. Die Band kann man zu besonderen Anlässen in einem der beiden Zwick-Lokale in Hamburg erleben, die Uli schon sein geraumer Zeit betreibt. Da lag es nah, sich einen Zwick-Bass bauen zu lassen!

Bass Special: RITTER Zwick

Ulis Fuhrpark umfasst bereits fünf Bässe von Jens Ritter, doch dieses Mal sollte es ganz anders werden. Der Ritter R8, den ihr hier seht, besitzt mit 33 1/3 Zoll nicht die übliche Long Scale Mensur (34“ Zoll), sondern wurde an das Maß der legendären Rickenbacker-Bässe angelehnt, die bekanntlich etwas kürzer ausfallen. Der Hals ist superschlank und für schnelles Spiel bestens geeignet. Für klare Tonübertragung und Single Coil Feeling sorgen zwei Ritter Slimbucker. Das Outfi t des Ritter R8, mit leuchtendem rot als Grundfarbe, ist natürlich mehr als rattenscharf gehalten. Zuerst sollte dieser Bass ein Ritter Roya werden. Doch dessen Bodyfl äche erweis sich zu klein, denn es sollte ja reichlich Platz für das Zwick-Logo vorhanden sein. Wie man sieht, ist Jens Ritter in der Lage, auch die ausgefallensten Wünsche umzusetzen! Preislich liegt dieser Sahnehappen bei EUR 7.390,–. Was man Angesicht der Preisliste von Jens Ritter fast schon als Schnäppchen betrachten kann. Da wurde ein echter Traum wahr!

Bass Special: RITTER Zwick

Dieses Einzelstück wird man in den beiden Zwick-Lokalen eher selten zu sehen bekommen, außer, wenn Uli ihn sich für eine Live-Performance um den Hals hängt. Es sind allerdings Banner geplant – auf diese Weise ist der Ritter Zwick-Bass stets präsent. Uli hat momentan noch zwei weitere Ritter-Bässe in Arbeit, einer in weiß mit dem schwarzen Rudolf Rock Logo – Ulis alter ego – und ein Bass wird aus der Tischplatte vom Stammtisch aus dem Ur-Zwick gebaut, das es seit 1950 gibt! An diesem Tisch mit sehr viel Historie haben schon Rod Stewart, Elton John, Udo Jürgens, Caterina Valente, Hugh Grant, Pink, Otto Waalkes, Herbert Grönemeyer und weitere Show-Größen gesessen. Die Bässe in den Läden werden gern bestaunt, allerdings wurde kürzlich ein von Paul McCartney signierter Rickenbacker-Bass gestohlen, der bisher nicht wieder aufgetaucht ist. Zum Glück gibt es noch reichlich andere Promi-Bässe zu bewundern. Auf, nach Hamburg!

Bass Special: RITTER Zwick

Bass Professor 3/2018, Ausgabe 96, Seite: 9
 

Bass Talk


  • 50 Jahre KRAAN 
    Im Mai 1971 begann die Reise der Band. Bedeutende Entscheidungen mußten getroffen werden um eine anscheinend nicht endende musikalische Fahrt zu beginnen. Studium oder Job, oder die Musik. EIne hohe Portion Selbstbewußtsein gehörte dazu um sagen zu können: „Wir sind richtig gut“. ... Weiterlesen...  

  • Nach längerer Krankheit ist unser Freund und Bassbauer Christof Kost am 17.04.2021 56-jährig verstorben. Wir trauern um ihn. :-( Weiterlesen...  

  • Popimpulstag des Popularmusikverbands Bayern e.V.: Samstag den 07. März 2020
    Weiterlesen...

Workshops

Workshop Bass Setups: Rund um den Sattel

WORKSHOP Praxistipp – Bass Setups, Folge 2: Rund um den Sattel. Mike Bolz (rabenberger guitars & basses)

Insbesondere bei älteren Bässen, die viel gespielt werden, kann es passieren, dass sich die Saiten durch Abrieb oder andere äußere Einflüsse so tief in die Sattelkerben eingraben, dass eine oder sogar mehrere Saiten zu tief im Sattel liegen und deshalb scheppern oder gar aufliegen. In diesen Fällen nützt es nicht, die Saitenhöhe an der Bridge oder per Trussrod einstellen zu wollen, man muss den Sattel bearbeiten. Aber auch bei einem anderen Saitensetup (z.B. Low B statt E-Saite bei tieferen Stimmungen) müssen die Sattelkerben entsprechend angepasst werden. Wie das vor sich geht, werden wir uns heute ansehen.

Weiterlesen...

Bassisten


Aus dem Leben eines Studiobassisten! Folge 17. Für viele Bassisten war und ist der Beruf des Studiobassisten ein Traumjob. Doch leider werden Studiobassisten immer weniger gebucht, und das liegt nicht nur an der digitalen Studiotechnik. In der Serie „Aus dem Leben eines Studiobassisten“ erzählen Bassheroes kurze Anekdoten aus ihrem Alltag im Tonstudio.
-> Achim Rafain

Service:



BASS PROFESSOR proudly presents: DIGITALER NACHBESTELLSERVICE!

Du möchtest die Ausgabe 1/2014 in der DEIN Bass getestet wurde? Du interessierst dich für den Test des GLOCKENKLANG "BLUE SKY"? Du willst unbedingt den Test des MARLEAUX "CONTRA" nachlesen? ...

Wir können Dir helfen! Den kompletten Test – und viele andere mehr – kannst Du jetzt als "PDF" bei www.Testberichte.de ab EUR 0,99 herunterladen.

Um in den Bereich des BASS PROFESSOR zu gelangen, brauchst Du auf der Startseite von www.Testberichte.de nur BASS PROFESSOR einzugeben – und schon bist Du drin! Wir wünschen Dir viel sBass beim Stöbern!