fbook g   ftwi g
Seit einiger Zeit beehrt Fender uns in der Pawn Shop-Serie mit ausgesprochen charmanten Instrumenten, die traditionelle Elemente aufnehmen, aber teils bunt durcheinander würfeln und so Bässe jenseits des Mainstreams entstehen lassen. So zum Beispiel eine „Electric Bass Guitar“ mit sechs Saiten und Vibrato! Was hat es mit dieser schwarzen Schönheit auf sich? ... (Siehe Test BP4/2013, S.56. Jogi Sweers)
 
Test: FENDER Bass VI :: Test: FENDER Bass VI :: Test: FENDER Bass VI :: Test: FENDER Bass VI :: Test: FENDER Bass VI :: Test: FENDER Bass VI ::


Soundfiles

sf_ico_s

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.



    
saveAudiofile (.zip) 0.0Mb Sounds in dieser Reihenfolge: mittlerer Pickup Bass, Mitte/Steg Akkorde, Mitte/Steg Bass, Stegpickup verzerrt 
   
   

Technische Merkmale

■ Schraubhalsbauweise, 4-Punkt mit Halsplatte
■ Ahornhals
■ Palisandergriffbrett
■ Sattel aus synthetischem Knochen
■ einundzwanzig Bünde
■ Erlekorpus
■ verchromte Hardware
■ „Floating“ Vibrato
■ Vintage Brücke, sechs Sättel
■ Vintage Style-Mechaniken
■ konventionelle Gurtpins
■ 2 x Special Design Hot Jaguar Pickups, 1 x JZHB Humbucking
■ Volume, Höhenblende

Maße / Daten

Hersteller: Fender
Herstellungsland: Mexiko
Modell: Pawn Shop Bass VI
Mensur: 762 mm
Halsbreite: Sattel 42 mm - 12. Bund 53 mm
Halsdicke: 1. Bund 22,6 mm - 12. Bund 25 mm
Stringspacing: Brücke 11 mm
Gewicht: 4,2 kg
Preis: ca. EUR 989,–
Lieferumfang: Gigbag, Inbusschlüssel
Homepage Vertrieb: www.fender.de
 
 
Bass Professor 4/2013, G&L LB-100
Mit dem LB-100 legt G&L ein Bassmodell neu auf, welches vor zwanzig Jahren erstmals vorgestellt wurde und nach nur sieben Jahren Produktionszeit wieder von der Bildfl äche verschwand. Die damalige Idee war, einen Bass anzubieten, der zwar ein paar G&L-typische Verbesserungen wie die „Saddle-Lock“-Brücke und die „Ultra-Lite“-Mechaniken aufweist, der sich aber dennoch stark an das Vorbild hält, welches Leo Fender in den 1950er Jahren entwickelt hatte. ... (Siehe Test BP4/2013, S.60. Karsten Fernau)
 
Test: G&L LB-100 :: Test: G&L LB-100 :: Test: G&L LB-100 :: Test: G&L LB-100 :: Test: G&L LB-100 :: Test: G&L LB-100 :: Test: G&L LB-100 :: Test: G&L LB-100 ::


Soundfiles

sf_ico_s Finger

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

sf_ico_s Highcut

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

sf_ico_s Pick

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

sf_ico_s Slap

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

saveAudiofiles (.zip) 1.6Mb  
   
   

Technische Merkmale

■ Schraubhalsbauweise (6-Punkt mit Hülsen)
■ Ahornhals mit stehenden Jahresringen
■ Palisandergriffbrett
■ Einundzwanzig Bünde
■ Knochensattel
■ Erlekorpus
■ verchromte Hardware
■ G&L „Saddle-Lock“-Brücke
■ G&L „Ultra-Lite“ BM-Mechaniken
■ konventionelle Teller-Endpins
■ G&L Alnico V Splitcoil-Tonabnehmer
■ Volume, Höhenblende
■ Korpuslackierung: 3-Tone-Sunbu

Maße / Daten

Hersteller: G&L
Herstellungsland: USA
Modell: LB-100
Mensur: 864 mm
Halsbreite: Sattel 41,3 mm - 12. Bund 57 mm
Halsdicke: 1. Bund 22,5 mm - 12. Bund 26 mm
Stringspacing: Sattel 11 mm - Brücke: 19 mm
Spulenabstand von Brücke: 113/141 mm
Gewicht: 4,45 Kg
Preis: ca. EUR 1.200,–
Lieferumfang: G&L-Koffer, Werkzeug, Dokumente
Homepage: www.glguitars.com
Vertrieb: www.musikwein.de
 
 
Bass Professor 4/2013 Ausgabe 71, Test: IBANEZ BTB7 NT
IBANEZ BTB7 NT Limited Edition. Passend zum Thema „Extended Range Bass (ERB)“ im Interview mit dem chilenischen Bassisten Igor Saavedra in dieser Ausgabe beehrte uns der deutsche Ibanez-Vertrieb Meinl mit einem wahren Schmuckstück: einem sieben saitigen BTB, der dieses Jahr auf der Musikmesse vorgestellt wurde und welcher nur für begrenzte Zeit erhältlich sein wird! Wir erinnern uns: Ein ERB ist ein Bass mit mehr als sechs Saiten – Instrumente mit einer Saitenanzahl von vier bis sechs Saiten gelten in der Szene heutzutage nämlich als etabliert. ... (Siehe Test BP4/2013, S.34. Lars Lehmann)
 
Test: IBANEZ BTB7 NT Limited Edition :: Test: IBANEZ BTB7 NT Limited Edition :: Test: IBANEZ BTB7 NT Limited Edition :: Test: IBANEZ BTB7 NT Limited Edition :: Test: IBANEZ BTB7 NT Limited Edition :: Test: IBANEZ BTB7 NT Limited Edition :: Test: IBANEZ BTB7 NT Limited Edition :: Test: IBANEZ BTB7 NT Limited Edition ::


Soundfiles

sf_ico_s Both

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

sf_ico_s Bridge

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

sf_ico_s Bridge chords, passive

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

sf_ico_s Neck

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

saveAudiofiles (.zip) 1.25Mb  
   
   

Technische Merkmale

■ durchgehender siebenstreifier Hals aus Ahorn/Bubinga/Ahorn/Walnuss/Ahorn/Bubinga/Ahorn
■ Korpusfl ügel aus Ahorn mit Walnuss-Top
■ Palisander-Griffbrett (23 bzw. 24 Bünde)
■ Ibanez Monorail IV-Brücke (Spacing: 15 mm)
■ Mensur: 35 Zoll
■ Gotoh-Stimmmechaniken
■ Pickups: CAP Sonic Arch
■ Transparente Hochglanzlackierung
■ Elektronik: Ibanez E6 (Dreiband mit Passivschalter)
■ Stimmung ab Werk: H-E-A-D-G-C-F
■ Saiten: D’Addario (.020/.032/.045/.065/.080/.100/.130)
■ Neutrik-Klinkenbuchse

Maße / Daten

Hersteller: Ibanez
Herstellungsland: Indonesien
Modell: BTB7 NT Limited Edition
Mensur: 889 mm/35"
Halsbreite: Sattel 63 mm - 12. Bund 65 mm
Halsdicke: 1. Bund 21 mm - 12. Bund 224 mm
Stringspacing: Sattel 9 mm - Brücke 15 mm
Regler/Schalter Volumen, Balance, Bass, Mitten, Höhen, aktiv/passiv
Batterie: 9 V
Gewicht: 4,14 kg
Preis: ca. EUR 1.111,–
Lieferumfang: Koffer
Homepage: www.ibanez.de
Vertrieb: www.meinl.de
 
 
Bass Professor 3/2013, Fender American Vintage ’74 Jazz Bass
Bereits im letzten Jahr haben wir den Precision Bass aus der jungen Fender Select-Reihe vorgestellt. In dieser Reihe geht es darum, zeitlose Instrumentenmodelle der legendären kalifornischen Company mit diversen edlen Features zu versehen, wie sie sonst nur bei hochpreisigen Bässen aus dem Custom Shop vorzufinden sind. Neben dem Precision gibt es auch einen Select Jazz Bass – und sogar eine aktive Version, die wir an dieser Stelle ausführlich vorstellen möchten. ... (Siehe Test BP4/2013, S.34. Christoph Herder)
 
Test: FENDER Select Active Jazz Bass :: Test: FENDER Select Active Jazz Bass :: Test: FENDER Select Active Jazz Bass :: Test: FENDER Select Active Jazz Bass :: Test: FENDER Select Active Jazz Bass :: Test: FENDER Select Active Jazz Bass :: Test: FENDER Select Active Jazz Bass :: Test: FENDER Select Active Jazz Bass ::


Soundfiles

sf_ico_s Both, active

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

sf_ico_s Bridge, passive

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

sf_ico_s Neck, passive

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

sf_ico_s Slap

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

sf_ico_s Both, passive

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

saveAudiofiles (.zip) 1.6Mb  
   
   

Technische Merkmale

■ geschraubter Ahornhals
■ Palisandergriffbrett mit Blockeinlagen
■ 20 Bünde
■ Sattel aus synthetischem Knochen
■ dreiteiliger Erlekorpus
■ geriegelte Ahorndecke
■ verchromte Hardware
■ High Mass Vintage-Brücke
■ Fender/Hipshot-Mechaniken
■ zwei Gurtpins zur Aufnahme von Security Locks
■ zwei Fender Select Singlecoil-Tonabnehmer
■ aktive 3-Band-Elektronik
■ Lautstärkeregler, Tonabnehmerblende, Bassregler, Höhenregler, Mittenregler, Aktiv/Passiv-Schalter
■ Hochglanzlackierung in Tobacco Sunburst

Maße / Daten

Hersteller: Fender
Herstellungsland: U.S.A.
Modell: Fender Select Active Jazz Bass
Mensur: 864 mm
Halsbreite: Sattel 38,1 mm - 12. Bund 57 mm
Halsdicke: 1. Bund 21 mm - 12. Bund 22 mm
Stringspacing: Sattel 9 mm - Steg 19 mm
Batterie: 2 x 9 V
Gewicht: 4,3 kg
Preis: ca. EUR 2.619,–
Lieferumfang. Tweed Koffer, Instrumentenkabel, Gurt, Werkzeug, Bedienungsanleitung, Poliertuch
Homepage: www.fender.de
Vertrieb: www.fender.de
 
 
Bass Professor 4/2013 Ausgabe 71, Test: SANDBERG Electra TT 4
Nachdem Sandberg die Electra-Modellserie mit dem Vs4 gestartet hat (s. BP 5/2012), folgte bald darauf das Pendant mit zwei Tonabnehmern – ebenfalls in einem matten Tobacco Sunburst. Seit kurzem sind die Electras zum gleichen Preis auch in einer schönen cremefarbenen Hochglanzlackierung erhältlich. Wir haben uns einen Test-TT in diesem schicken Finish kommen lassen. ... (Siehe Test BP4/2013, S.52. Karsten Fernau)
 
Test: SANDBERG Electra TT 4 :: Test: SANDBERG Electra TT 4 :: Test: SANDBERG Electra TT 4 :: Test: SANDBERG Electra TT 4 :: Test: SANDBERG Electra TT 4 :: Test: SANDBERG Electra TT 4 :: Test: SANDBERG Electra TT 4 :: Test: SANDBERG Electra TT 4 ::


Soundfiles

sf_ico_s Both, active, boosted

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

sf_ico_s Both, passive, finger, slap

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

sf_ico_s Bridge, active, bassboost, hicut

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

sf_ico_s Neck, active, bassboost

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

saveAudiofiles (.zip) 0.9Mb  
   
   

Technische Merkmale

■ Schraubhalsbauweise (6-Punkt mit Hülsen)
■ Ahornhals mit liegenden Jahresringen
■ Palisandergriffbrett
■ Zweiundzwanzig Bünde + 0-Bund
■ Kunststoffsattel
■ Lindekorpus
■ verchromte Hardware
■ Sandberg 3-D Flachsteg
■ offene Mechaniken
■ Security Endpins
■ Sandberg designed Singlecoil-Tonabnehmer
■ Sandberg designed 2-Band Elektronik
■ Volumenregler (pull passiv), Balance, Höhen, Bässe
■ Korpuslackierung: creme Hochglanz, Hals lackierung: natur matt

Maße / Daten

Hersteller: Sandberg
Herstellungsland: Korea/Deutschland
Modell: Electra TT 4
Mensur: 864 mm
Halsbreite: Sattel 38,5 mm - 12. Bund 55,5 mm
Halsdicke: Sattel 22 mm - 12. Bund 25 mm
Stringspacing Sattel 9,5 mm - Brücke 20 mm
Spulenabstand: von Brücke 63 mm u. 154 mm
Batterie: 9 Volt
Gewicht: 4,15 kg
Preis: ca. EUR 737,–
Lieferumfang: Werkzeug, Guide
Homepage: www.sandberg-guitars.de
Vertrieb: www.sandberg-guitars.de
 
 
Bass Professor 4/2013 Ausgabe 71, Test: IBANEZ BTB 1405-VNF
Eine häufig gestellte Frage zu Ibanez-Bässen lautet: „Was heißt eigentlich BTB?“ Radio Eriwan antwortet: Im Prinzip nichts, aber… Wie es zum Beispiel Paul Specht in seinem Buch „Ibanez – The Untold Story“ erzählt, lief das Projekt unter dem Anspruch „Boutique Bass“. So nennen mochte man die Reihe aber nicht, weil befürchtet wurde, dass irgendjemand in Japan sich diesen Namen sicher schon gesichert hätte. Warum also nicht einfach „BTB Bass“? ... (Siehe Test BP2/2013, S.48. Jogi Sweers)

Bass Talk

BS: 52er



Der Mythos von Fender ist ungebrochen! Immer wieder erreichen uns Anfragen, mehr über ältere Fender- Bässe zu berichten. Natürlich kommen wir diesem Wunsch gern nach und präsentieren euch hier ein erlesenes Schmuckstück aus den Anfangstagen des elektrischen Basses. Der E-Bass wurde ja „nur“ deshalb erfunden, weil Gitarristen Kontrabass spielen sollten. Für die Vielzahl der Gitarristen gab es in der Mitte des letzten Jahrhunderts zu wenig Jobs. Dafür gab es einen Mangel an Kontrabassisten. Also baute Leo Fender 1951 den Fender Precision Bass, nachdem er erst im Jahr zuvor seine erste E-Gitarre der staunenden Weltöffentlichkeit vorgestellt hatte.

1952 Precisionbass

Bass Special


An einem Höfner Beatle Bass kann man sich einfach nicht sattsehen! In Ergänzung zum BASS MUSEUM, dass euch einen seltenen Höfner 500/1 aus dem Jahr 1963 zeigt, könnt ihr euch hier von einem Exemplar aus dem Jahr 1965 die Augen massieren lassen. Auf den Bildern kommt die schöne Korpusform mit den typischen Haarrissen besonders gut zur Geltung. Ebenso die großen Pickup-Rahmen und das Hals-Binding, das erstmals ab 1964 eingesetzt wurde. Das Perlmutt-Schlagbrett ist wunderbar nachgedunkelt und passt zum kleinen Elektronik-Fach. Das Finish ist bei diesem alten Exemplar besonders schön und – wie die Beatles, die uns hier in Form kleiner Figuren begegnen – einfach zeitlos!

Höfner Beatle Bass

BS: Yin/Yang

Service:



BASS PROFESSOR proudly presents: DIGITALER NACHBESTELLSERVICE!

Du möchtest die Ausgabe 1/2014 in der DEIN Bass getestet wurde? Du interessierst dich für den Test des GLOCKENKLANG "BLUE SKY"? Du willst unbedingt den Test des MARLEAUX "CONTRA" nachlesen? ...

Wir können Dir helfen! Den kompletten Test – und viele andere mehr – kannst Du jetzt als "PDF" bei www.Testberichte.de ab EUR 0,99 herunterladen.

Um in den Bereich des BASS PROFESSOR zu gelangen, brauchst Du auf der Startseite von www.Testberichte.de nur BASS PROFESSOR einzugeben – und schon bist Du drin! Wir wünschen Dir viel sBass beim Stöbern!

Strings:

5-saiter Bässe

Test:
SR2000, Signature Series, Blue Steel, Blue Steel Nickel Plated, Helix SS, Helix NPS
Obwohl man bei Dean Markley bereits seit 1972 Saiten produziert, zählte das Unternehmen nie zu
den Riesen in der Branche. Dennoch hat Dean Markley gerade für uns Bassisten ein paar bemerkenswerte
Drähte im Angebot.

-> Zum Test

FAQ

  • 1. Teil: Einstellen des Halswinkels +

    Willkommen zur neuen Rubrik zum Thema „Bass Service“. Die Rubrik soll euch bei Einstellarbeiten aller Art am E-Bass helfen. Nach Read More
  • 2. Teil: Halseinstellung +

    In der ersten Folge dieser Reihe (BP 1/2010) haben wir euch Tipps gegeben, wie man den Hals in die ideale Read More
  • 3. Teil: Einstellen der Brücke +

    Willkommen zur dritten Folge unseres Workshops auf dem Weg zum perfekt eingestellten Bass. In der ersten Folge haben wir dir Read More
  • 4. Teil: Saiten aufziehen +

    Früher oder später erwischt es uns alle einmal – es sei denn, man baut ganz im Geiste von St. James Jamerson Read More
  • 5. Teil: Tonabnehmer-Special +

    Wer die Reihe „Mein Bass und ich“ von Anfang an mitverfolgt hat, weiß nun, wie sein Bass mechanisch funktioniert und Read More
  • 6. Teil: Tonabnehmer-Special +

    Neben einer Veränderung der Humbucker-Verschaltung (für die man natürlich mit einem Lötkolben umgehen können sollte), lässt sich an einem Pickup Read More
  • Mein Bass & Ich: Soundfiles +

    Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version Read More
  • 1