fbook g   ftwi g

Test: Fender American Elite Precision Bass

Bass Professor 3/2016, Test: Fender American Elite Precision Bass

FENDER American Elite Precision Bass Mit Spannung wurden auf der NAMM in diesem Jahr die neuen Modelle der Fender Elite-Serie erwartet, die die bisher bestehenden Deluxe-Modelle ablöst. ...

Bass Professor 3/2016, Test: Fender American Elite Precision Bass

FENDER American Elite Precision Bass Mit Spannung wurden auf der NAMM in diesem Jahr die neuen Modelle der Fender Elite-Serie erwartet, die die bisher bestehenden Deluxe-Modelle ablöst. Wirft man einen ersten Blick auf die Parts dieser Bässe, stellt man schnell fest, dass sie sich, vor allem was die hochwertigen Parts anbelangt, von ihren Vorgängern gar nicht so sehr unterschieden. Man vergleiche unseren Test des Fender Precision American Deluxe in der Ausgabe BASS PROFESSOR 1/2012. Auffällig hingegen ist die Bezeichnung „Elite“, die schon einmal für die Topmodelle des Jahres 1983 verwendet wurde. Schaun wir uns hier also die Elite-Bässe im Jahr 2016 an. ... Bass Professor 3/2016, Seite 30.

Fender American Elite Precision Bass Fender American Elite Precision Bass Fender American Elite Precision Bass Fender American Elite Precision Bass Fender American Elite Precision Bass Fender American Elite Precision Bass Fender American Elite Precision Bass Fender American Elite Precision Bass


Soundfiles

sf_ico_s bridge, passive, hicut, finger
 
sf_ico_s neck, active, bass boost, midcoast, pick
 
sf_ico_s active, flat, both pu, slap
 
sf_ico_s both pu, passive, hicup, finger
 
sf_ico_s neck pu, passive, hicut, finger
 


Technische Merkmale

■ aufgeschraubter Hals
■ einteiliger Ahornhals
■ Palisandergriffbrett
■ 21 Bünde
■ Knochensattel
■ Erlekorpus
■ verchromte Hardware
■ Fender „High Mass Vintage“-Brücke
■ Fender „F“-Mechaniken
■ Security Endpins
■ Noiseless J-Tonabnehmer, Elite P-Tonabnehmer
■ Regler: Volume, Pan, Bass/Treble, Midrange/Passive Tone
■ Aktiv-/Passiv-Schalter
■ Olympic White-Hochglanzlackierung (Korpus), Natur-Satin-Finish (Hals)


Maße/Daten

Hersteller: Fender
Herstellungsland: U.S.A.
Modell: American Elite Precision Bass
Mensur: 864 mm
Halsbreite Sattel: 41,3 mm / 12. Bund 57 mm
Halsdicke Sattel: 21,3 mm / 12. Bund 24,5 mm
Stringspacing: Sattel 11 mm / Brücke 19,5 mm
Spurenabstand von Brücke: 65 mm und 132/159 mm
Batterie 18 V
Gewicht: 4,15 kg
Preis: EUR 2.189,–
Lieferumfang: Werkzeug, Gurt, Manual, Kabel, Endpan-Gegenstücke
Homepage: www.fender.com/de-DE/
Vertrieb: FMI GmbH Düsseldorf



Bass Talk

  • Nik West
    BASS PROFESSOR präsentiert Nik West live! In der Ausgabe 4/2015 hatten wir die Ausnahmebassistin Nik West mit einer opulenten Story vorgestellt – nun gibt es Good News! Die einzigartige Nik kommt mit ihrer Band für drei exklusive Konzerte nach Deutschland! Für Fans der Funk & Soul-Musik ein absolutes Highlight!
    Weiterlesen...  
  • SUPERBASS IV
    Leverkusener Jazztage
    Mittwoch, 08.11.2017


    MARCUS MILLER


    KINGA GLYK 

    Weiterlesen...  

  • -> FEEL THE BASS

Saiten-Test



Der große Bass Professor Saiten-Test

Zum Test:
Der Einfluss von Saiten auf den Klang wird meist sehr unterschätzt. In der Regel nimmt man die Saiten, die einigermaßen günstig sind. Angesichts der Preise, die zum Teil für einen Satz Basssaiten aufgerufen werden, sicherlich auch ein naheliegender Weg. 13 Hersteller im Test.

-> zum Test


Service:



BASS PROFESSOR proudly presents: DIGITALER NACHBESTELLSERVICE!

Du möchtest die Ausgabe 1/2014 in der DEIN Bass getestet wurde? Du interessierst dich für den Test des GLOCKENKLANG "BLUE SKY"? Du willst unbedingt den Test des MARLEAUX "CONTRA" nachlesen? ...

Wir können Dir helfen! Den kompletten Test – und viele andere mehr – kannst Du jetzt als "PDF" bei www.Testberichte.de ab EUR 0,99 herunterladen.

Um in den Bereich des BASS PROFESSOR zu gelangen, brauchst Du auf der Startseite von www.Testberichte.de nur BASS PROFESSOR einzugeben – und schon bist Du drin! Wir wünschen Dir viel sBass beim Stöbern!

Strings:

5-saiter Bässe

Test:
SR2000, Signature Series, Blue Steel, Blue Steel Nickel Plated, Helix SS, Helix NPS
Obwohl man bei Dean Markley bereits seit 1972 Saiten produziert, zählte das Unternehmen nie zu
den Riesen in der Branche. Dennoch hat Dean Markley gerade für uns Bassisten ein paar bemerkenswerte
Drähte im Angebot.

-> Zum Test

Diese Website verwendet Cookies. Sie können Cookies in Ihren Browser-Einstellungen verwalten, d.h., die Annahmne verweigern, oder die Website weiterhin wie bisher nutzen. Datenschutzerklärung