fbook g   ftwi g

24. – 27. Januar in Anaheim, Kalifornien. Der Traum aller Musiker: kein Schnee, kein schlechtes kaltes Wetter, unzählige Konzerte, große Namen, wo immer man hinschaut, und eine gigantische Ansammlung von allen Produkten, die in den Bereich Musik fallen! Ganze 93908 Besucher zählten die Veranstalter mit einer deutlichen Steigerung im Bereich der Einkäufer.

Natürlich gab es unzählige Neuheiten für die tieftönende Zunft. Bei Pigtronix waren ein Overdrive, ein Envelope Follower und ein Compressor zu sehen – alle spezifisch für Bass! Im Bild zu sehen ist der Bass FatDrive!
Gibsons Epochen der Donnervögel: Thunderbird reverse und non-reverse

Bei EBS stellte Billy Sheehan sein Signature-Pedal vor (s. Test in dieser Ausgabe). Und auch die Combos bei EBS haben Zuwachs bekommen. (Rechts: Hier wurden I

nteressierte enttäuscht: Wie man erfahren musste, wird es dieses Pedal leider NICHT zu kaufen geben.)

Ibanez hatte viel Neues aufgefahren – ist das Modell RG9 eigentlich noch eine Gitarre oder schon ein Bass? Bei den neuen Artcore-, Soundgear- und BTB-Modellen besteht hingegen kein Zweifel – alles wie immer in der bewährten Topqualität und zum fairen Preis!


Im letztem Jahr vorgestellt und demnächst endlich erhältlich: Der Gallien-Krueger MB Fusion 800, ein 800 Watt starker Bolide mit Vollröhrenvorstufe im Mikroformat.
Bass Professor 2/2013 NAMM Show AnaheimBass Professor 2/2013 NAMM Show AnaheimBei den Herstellern aus deutschen Landen dominierte das „SOLD“-Schildchen. Gerald Marleaux und Jens Ritter traten einmal mehr einen wahren Triumphzug auf der NAMM an.

Bass Professor 2/2013 NAMM Show AnaheimBass Professor 2/2013 NAMM Show AnaheimLeo Fender, die dritte Version: bei G&L fand sich neben der Wiederauflage des LB100 auch der neue Tom Hamilton Signature ASAT in atemberaubenden Metalflake-Farben, den uns der Aerosmith-Bassist höchstpersönlich und sichtlich stolz vor die Kamera hielt!

Bass Professor 2/2013 NAMM Show Anaheim
Phil Jones Amplification goes micro: Dieser Winzling beherbergt zwei 4“-Lautsprecher. Der Airpulse ist sogar noch eine Nummer kleiner!

Bass Professor 2/2013 NAMM Show Anaheim

Bass Professor 2/2013 NAMM Show AnaheimIm Vergleich zu J und P ist der Thunderbird immer zu kurz gekommen, wenn es um die Vorbildfunktion bei kleinen Herstellern im Boutiquebereich geht. Mike Lull hat vor zwei Jahren seinen ersten TB vorgestellt. Der Erfolg des Modells gibt ihm recht, und nun ist eine ganze Familie draus geworden: Ein klassischer Rockbass auf Steroiden!

Bass Professor 2/2013 NAMM Show AnaheimWenn wir vom T-Bird sprechen, ist Mr. Entwistle (R.I.P.!) nicht fern: Hier gleich zweimal bei Dean Guitars.

Bass Professor 2/2013 NAMM Show Anaheim

Bass Professor 2/2013 NAMM Show AnaheimFender zeigte unter anderem diese atemberaubenden Custom Shop-Beauties.

 

 

 

{rokbox album=|namm2013| title=|NAMM Show 2013 Anaheim | }images/M_images/bp_magazin/2013_02/bp2_13_namm_2013_jan_messebericht/gallery/*{/rokbox}

(Bass Professor 2/2013 - Ausgabe 69, Seite 72)

 

Bass Talk


  • Nach längerer Krankheit ist unser Freund und Bassbauer Christof Kost am 17.04.2021 56-jährig verstorben. Wir trauern um ihn. :-( Weiterlesen...  

  • Popimpulstag des Popularmusikverbands Bayern e.V.: Samstag den 07. März 2020
    Weiterlesen...  
  • Warwick GmbH wird exklusiver Lizenznehmer für Sadowsky Guitars Ltd.
    Warwick GmbH wird exklusiver Lizenznehmer für Sadowsky Guitars Ltd.
    Weiterlesen...

Workshops

Workshop Bass Setups: Rund um den Sattel

WORKSHOP Praxistipp – Bass Setups, Folge 2: Rund um den Sattel. Mike Bolz (rabenberger guitars & basses)

Insbesondere bei älteren Bässen, die viel gespielt werden, kann es passieren, dass sich die Saiten durch Abrieb oder andere äußere Einflüsse so tief in die Sattelkerben eingraben, dass eine oder sogar mehrere Saiten zu tief im Sattel liegen und deshalb scheppern oder gar aufliegen. In diesen Fällen nützt es nicht, die Saitenhöhe an der Bridge oder per Trussrod einstellen zu wollen, man muss den Sattel bearbeiten. Aber auch bei einem anderen Saitensetup (z.B. Low B statt E-Saite bei tieferen Stimmungen) müssen die Sattelkerben entsprechend angepasst werden. Wie das vor sich geht, werden wir uns heute ansehen.

Weiterlesen...

Saiten-Test

Bass Professor Saitentest

Der große Bass Professor Saiten-Test

Zum Test:
Der Einfluss von Saiten auf den Klang wird meist sehr unterschätzt. In der Regel nimmt man die Saiten, die einigermaßen günstig sind. Angesichts der Preise, die zum Teil für einen Satz Basssaiten aufgerufen werden, sicherlich auch ein naheliegender Weg. 13 Hersteller im Test.

-> zum Test

Bassisten


Aus dem Leben eines Studiobassisten! Folge 17. Für viele Bassisten war und ist der Beruf des Studiobassisten ein Traumjob. Doch leider werden Studiobassisten immer weniger gebucht, und das liegt nicht nur an der digitalen Studiotechnik. In der Serie „Aus dem Leben eines Studiobassisten“ erzählen Bassheroes kurze Anekdoten aus ihrem Alltag im Tonstudio.
-> Achim Rafain