fbook g   ftwi g

FEEL THE BASS - REPORT


Obwohl wir etwas weniger Besucher zählen konnten als bei der letzten Runde, sind wir mit der Besucherzahl von etwas über 400 voll und ganz zufrieden. Allen Anwesenden wurde dafür richtig was geboten – vor allem die Ausstellerzahl befand sich auf Rekordhöhe! So konnten wir in Mannheim sogar einige seltene Gäste begrüßen: Luthman aus Frankreich und AV Basses aus Tschechien nahmen weite Anreisen auf sich. Und Solobassist Igor Saavedra reiste gar um den halben Globus: er kam eigens für FEEL THE BASS aus Chile angereist, um sich und seine Musik in Mannheim zu präsentieren. Der BASS PROFESSOR bedankt sich auf das Herzlichste bei Prof. Udo Dahmen, dem Leiter der Popakademie Baden-Württemberg, und seinem Team. Wir freuen uns darauf, FEEL THE BASS 2015 an derselben Stelle steigen zu lassen! Auch dafür möchten wir uns jetzt schon bedanken. Begleitet uns nun auf einem Streifzug durch ein paar Impressionen von FEEL THE BASS 2013...


Gleich zu Beginn von FEEL THE BASS gab es eine kleine Sensation, denn zum allerersten Mal präsentierte sich mit Paisley Musik ein brandneuer Bassladen! Paisley Musik wird geleitet von Heiko Schünemann und befindet sich in Hanhofen, nahe der französischen Grenze. Paisley Musik hat sich spezialisiert auf Edelbässe, die es in dieser Form in keinem anderen Laden gibt. Im Programm befi nden sich Hersteller mit klangvollen Namen: Marleaux, Magnus Guitars, Jozsi Lak, Wahlbrink, Maruszczyk, Nick Page, G&L, Bassart, Nature Shock, Schwarz. Die Website lädt zum Stöbern ein: www.paisleymusik.de

Feel the Bass 2013 Mannheim Popakademie - Bass Professor - Maruszczyk Instruments
Adrian Maruszczyk hat sich, wie man hier auf beeindruckende Weise sieht, im Lauf der Jahre eine stattliche Range zugelegt. Seine Bässe werden in Polen auf sehr hohem Niveau hergestellt. Zu bemerkenswert attraktiven Preisen ist hier für jeden Geschmack etwas dabei. Das Foto zeigt übrigens den Bass-Virtuosen Slawek Semeniuk (ein ehemaliger Schüler Adrians), der kompetent den Stand betreut hat.

Feel the Bass 2013 Mannheim Popakademie - Bass Professor - Markbass
Volker Heiderich vom Großvertrieb SMILE hält die Daumen hoch! Kein Wunder, Markbass aus Italien ist ein echter Dauerbrenner und erfreut sich großer Beliebtheit. Der Innovationsgeist des Teams um Mastermind Marco De Virgiliis scheint einfach unerschöpflich zu sein!

Feel the Bass 2013 Mannheim Popakademie - Bass Professor - TecAmp
Ein gut gelaunter Thomas Eich, seines Zeichens Chef von TecAmp, steht hier auf dem von ihm entwickelten Pleasure Board. TecAmp segelt seit kurzem wieder unter eigener Flagge und regelt den Vertrieb selber.

Feel the Bass 2013 Mannheim Popakademie - Bass Professor - Sandberg
Unglaublich, aber wahr: Sandberg sind mittlerweile der größte deutsche E-Bass-Hersteller – unseren herzlichen Glückwunsch dafür! Umso erfreuter waren und sind wir über die Teilnahme der sympathischen Company aus Braunschweig.

Feel the Bass 2013 Mannheim Popakademie - Bass Professor - Schepper
Und schon geht es los mit den Solokonzerten: Schepper aus Braunschweig macht sich startklar und unterhält das geneigte Auditorium mit einem bunten Reigen seiner Eigenkompositionen.

Feel the Bass 2013 Mannheim Popakademie - Bass Professor - Hartmut Hillmann Band
Derweil steigt oben auf der Main Stage ein Bassgewitter, das Seinesgleichen sucht. Die Hartmut Hillmann Band ist – vollständig besetzt – ein Sextett und kann mit gleich zwei Bassleuten aufwarten. Neben Band-Boss Hartmut Hillmann schwang auch Ralf Bopp den Tiefsaiter. Welch ein Hochgenuss, einen Fodera und einen Music Man Stingray gleichzeitig zu hören! Ralf Bopp war übrigens auf bisher allen FEEL THE BASS Veranstaltung zu hören, und zwar mit seinen Duo „Sommergeflüster“ mit der hübschen Kati Sommer am Mikro.

Feel the Bass 2013 Mannheim Popakademie - Bass Professor - Marleaux
Gerald Marleaux (Mitte) hier im Gespräch mit Knut Reiter (links), dem Chef von K-Bass. Wir wiederholen es an dieser Stelle gerne noch einmal: Marleaux-Bässe sind echte Klassiker, die Ohren, Augen und Finger schmeicheln! Jens Ritter (links) weilte zur Abwechslung nicht in Los Angeles oder Shanghai, sondern in
Feel the Bass 2013 Mannheim Popakademie - Bass Professor - Ritter / Bogart
Mannheim bei FEEL THE BASS. Hier sieht man den Chef von Ritter Basses beim Fachsimpeln mit Stefan Heß (SKC/Bogart). Man beachte die atemberaubenden Bässe im Hintergrund!

Feel the Bass 2013 Mannheim Popakademie - Bass Professor - Badila / Göldner
Die bezaubernde Nicole Badila schwingt hier ihren Marleaux Votan und weiht das Auditorium mit ihrem musikalischen Partner Ralf Göldner in so manche Geheimnisse des Groovens ein.

Feel the Bass 2013 Mannheim Popakademie - Bass Professor - Maruszczyk / Semeniuk
Auf der Solobühne konnte man derweil Adrian Maruszcyk im Duo mit Slawek Semeniuk bewundern. Maruszczyk stelle einmal mehr seine beeindruckenden Fähigkeiten als Solobassist unter Beweis: dem Mann kann man stundenlang zuhören!

Feel the Bass 2013 Mannheim Popakademie - Bass Professor - Ritter / Kristall
Jens Ritter im Gespräch mit Andy Kristall (rechts), der extra aus München angereist war. Man sieht: FEEL THE BASS war auch eine Messe des regen Austauschs von Szenegrößen.

Feel the Bass 2013 Mannheim Popakademie - Bass Professor - Höfner
Besondere Freude hat uns der Besuch der Traditions- Company Höfner bereitet. Hier im Bild zu sehen ist Cathy Harrison. Cathy betreibt u.a. auf Facebook eine Seite, die sich nur damit auseinandersetzt, wo sich der gestohlene Cavern-Bass von Paul McCartney befinden könnte (!).

Feel the Bass 2013 Mannheim Popakademie - Bass Professor - Höfner
Auf dem Höfner-Stand konnten neben nagelneuen Bässen auch einige echte Juwelen und Raritäten bestaunt werden. Ganz links im Bild kann man gar einen echten Höfner 500/1 von 1960 bewundern! Und hinter dem Sonder-Serienbass mit dem Union Jack stand der wohl wertvollste Bass der Ausstellung: ein 500/1 aus dem Geburtsjahr: 1956! Rechts davon ein Beatle-Bass von 1964. Augenmassage pur!

Feel the Bass 2013 Mannheim Popakademie - Bass Professor - Siewert
Patric Siewert kann als Shooting Star für dieses Jahr gelten! Er hat nicht nur zwei CDs produziert, sondern ist zudem mit mehreren verschiedenen Formationen unterwegs. In Mannheim konnte er auf der Main Stage zeigen, wie man modernen Fusion spielt.

Feel the Bass 2013 Mannheim Popakademie - Bass Professor - Gauck
Ralf Gauck aus Worms ist ein perfekter Bass- Pädagoge! In seinem Workshop „Bass und Bach“ gelang ihm spielend, ein schwieriges Thema allgemein verständlich und unterhaltsam aufzubereiten.

Feel the Bass 2013 Mannheim Popakademie - Bass Professor - Neuhardt
Sascha Neuhardt dürfte den meisten bekannt sein als ehemaliger Bassist der Sarah Connor Band – somit hat der Mann schon eine satte TVKarriere absolviert! Auf einem superb klingenden Ibanez ATK-Bass (auf den natürlich Elixir-Saiten aufgezogen waren) und in Kombination mit einem EBS-Stack zeigte Sascha Neuhardt mit sehr viel Spielfreude, wie man Funk-, Soul- oder Slapsongs perfekt auf den Punkt spielt.

Feel the Bass 2013 Mannheim Popakademie - Bass Professor - Ibanez
Service, Qualität, Preis-Leistungsverhältnis, umfangreiche Modellpalette – Ibanez hat in vielen Bereichen die Nase vorn! Dass man als industrieller Hersteller trotz Fertigung in hohen Stückzahlen äußerst attraktive Bässe bauen kann, beweist der japanische Hersteller immer wieder! Die Ibanez-Bässe konnten in Mannheim über kleine Ibanez-Combos angetestet werden – oder über eine wuchtige Mesa Boogie-Anlage. Mesa Boogie wird in Deutschland übrigens von der Firma Meinl vertrieben; ebenso wie das Ibanez-Equipment. Unglaublich: Die Zusammenarbeit von Meinl und Ibanez geht zurück bis ins Jahr 1965!

Feel the Bass 2013 Mannheim Popakademie - Bass Professor - Lak
Für viele sind die Bässe von Jozsi Lak ein echter Geheimtipp! Doch das Blatt wendet sich langsam und die Company wird bekannter. Kein Wunder; die Bässe von Lak muss man einfach mal angetestet haben. Vom Design her ähneln sie den legendären englischen Wal-Bässen, doch sind sie preislich deutlich attraktiver.

Feel the Bass 2013 Mannheim Popakademie - Bass Professor - Luthman
Luthman aus Frankreich bauen wohl zurzeit einige der hübschesten Instrumente, wovon man sich auch beim Blick auf den Titel der BASS PROFESSOR- Ausgabe 4/2013 überzeugen konnte. Luthman hatten den weiten Weg nicht gescheut; somit bot sich in Mannheim die seltene Gelegenheit, diese Bässe mal in die Hand zu nehmen.
Feel the Bass 2013 Mannheim Popakademie - Bass Professor - Mono
Hinter Mono Amp verbirgt sich eine junge Company aus Halle, die geleitet wird von Torsten Hedel. Dieser hat es sich zur Aufgabe gemacht, individuelle handverlötete Amps in kleinen Stückzahlen herzustellen. Die Anlagen haben hohen Wiedererkennungswert und der Ton ist sehr wuchtig.

Feel the Bass 2013 Mannheim Popakademie - Bass Professor - Lang
Oliver Lang ist mit seiner Bassmanufaktur noch nicht lange im Geschäft. Doch dank eigenständiger Designs, attraktiver Preise und nicht zuletzt durch seine Präsenz auf der Musikmesse in Frankfurt, konnte er sich schon viel Aufmerksamkeit sichern. Ein von Hand gebauter Viersaiter ist in der Schraubhalsversion bereits ab EUR 1.850,- zu bekommen. Der Weg zum handgefertigten Instrument kann sehr kurz sein...

Feel the Bass 2013 Mannheim Popakademie - Bass Professor - Wüster Bass
Geographisch zwischen Magdeburg und Halle liegt das Städtchen Bernburg. Hier ist Bernd Dietz ansässig, der unter dem Namen „Wüster Bass“ wirklich abgefahrene Bässe herstellt. Preislich eher im oberen Segment angesiedelt, ist jeder Bass defi nitiv ein Unikat mit toller Optik! Man beachte links im Bild den Bogen am Instrument und rechts den bundlosen Achtsaiter.

Feel the Bass 2013 Mannheim Popakademie - Bass Professor - Used
Die Zwillingsbrüder Marco und Dario Klein – das sind Used. Zwei junge Männer, die gerade mit „Moving On“ ihre erste CD produziert haben und denen man die Spielfreude anmerkt. Ein bisschen wie einst die Everly Brothers singen sie ihre an Brit-Pop und die Sixties angelehnte Musik im Duett und spielen mit Hingabe ihre Höfner- Instrumente. Vor allem der Beatle-Bass verzückte einmal mehr mit seinem wuchtigen Klang.

Feel the Bass 2013 Mannheim Popakademie - Bass Professor - Maruszczyk
Und noch einmal Adrian: Adrian Maruszczyk aus Aldenhoven bei Aachen weiß nicht nur gute Bässe und Verstärker herzustellen (bzw. herstellen zu lassen), sondern hat darüber hinaus auf dem Bass einfach richtig was zu sagen.

Feel the Bass 2013 Mannheim Popakademie - Bass Professor - Saemann
Aus Würzburg kam der lebensfreudige Samy Saemann nach Mannheim, der sich extra seinen Drummer mitgebracht hatte, um die Solobühne zum Vibrieren zu bringen. Der Körpereinsatz macht es deutlich: hier wird Musik für Herz und Bauch geboten! Und einmal mehr genossen wir den Wohlklang eines ausgewachsenen Marleaux-Basses.

Feel the Bass 2013 Mannheim Popakademie - Bass Professor - tc electronic
Die dänische Company TC Electronic wurde in Mannheim von Session Musik als Local Dealer vertreten. Im Mittelpunkt stand die neue Combo-Range, die vor Ort ausgiebig getestet wurde. Die Combos beeindrucken unter anderem mit einer erstaunlich sauberen Wiedergabe hoher Lautstärken. Der Herr mit dem roten Anzug ist übrigens kein Geringerer als Frowin Ickler, der mit sehr viel Verve die TC Electronic- Combos zum Klingen brachte.

Feel the Bass 2013 Mannheim Popakademie - Bass Professor - ebs
Nur auf der Musikmesse in Frankfurt oder in einem der großen Musikgeschäfte kann die umfangreiche Modellpalette des schwedischen Herstellers EBS bewundern. In Mannheim bot sich bei FEEL THE BASS die Gelegenheit, das aktuelle EBS-Programm auf Herz und Nieren zu testen. Auch die Pedale erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit.

Feel the Bass 2013 Mannheim Popakademie - Bass Professor - K.Bass
Seit bald zehn Jahren werden unter dem Namen K-Bass in Burscheid von Knut Reiter ausgezeichnete Bässe hergestellt. Wer auf der Suche ist nach einer erlesenen Kopie eines sehr bekannten amerikanischen Herstellers, wird hier fündig.

Feel the Bass 2013 Mannheim Popakademie - Bass Professor - Rheingold
Highend-Klangkultur in Verbindung mit einem einzigartigen, unverwechselbaren Design – das sind die Amps und Boxen von Rheingold, die exklusiv von CMS in Duisburg vertrieben werden. Am besten „in Ruhe“ vor Ort antesten.

Feel the Bass 2013 Mannheim Popakademie - Bass Professor - Rössel
Fritz Rössel aus Koblenz schaut hier entspannt in die Kamera. Seine Bässe zeichnen sich vor allem durch ein klares, auf das wesentliche beschränktes Konzept aus. Natürlich kann man bei Rösselbass auch Bässe mit vielen Reglern bestellen, aber als Clou kommt Rössels Modell Purist sogar einmal gänzlich ohne Knöpfe aus!

Feel the Bass 2013 Mannheim Popakademie - Bass Professor - Bassline
BassLine aus Krefeld konnten in diesem Jahr 25jähriges Bestehen feiern und sind schon seit geraumer Zeit legendär. Re:belle, Buster, Buster fretless, Buster Classic, Worp, Viper und Athlet – die Modellpalette ist beeindruckend, und im Custom Shop ist ohnehin so gut wie alles möglich. Links im Bild sieht man übrigens Phil von BassLine, der auf einem BassLine Re:belle spielt.

Feel the Bass 2013 Mannheim Popakademie - Bass Professor - Herom

Schon seit seinem 18. Lebensjahr baut Hendrik Oltmanns Bässe. Die Werkstatt für seine Herom-Bässe befindet sich nahe der luxemburgischen und französischen Grenze, und seine Bässe tragen so verheißungsvolle Namen wie „Nomis“, „Ephes“, „Rizer“ oder „Setos“. So abgefahren wie die Namen seiner Bässe ist auch deren Design, das sich wohltuend vom Gros abhebt. Herom bewegen sich preislich im Mittelfeld, verwendet werden aber die besten Materialien.

Feel the Bass 2013 Mannheim Popakademie - Bass Professor - Franz Bassguitars
Franz Bassguitars ist eine junge Company um den Bassbauer Xaver Tremel, deren Instrumente durch das Sammeln von jahrelanger Erfahrung entstanden sind. Momentan werden zwei Modelle angeboten: der Wega (links im Bild) und der Sirius, ein überaus attraktiver Single Cut. Verwendet werden natürlich nur die edelsten Materialien. Es darf als Sensation gelten, dass die Bässe von Franz Bassguitars neuerdings über Thomann vertrieben werden!

Feel the Bass 2013 Mannheim Popakademie - Bass Professor - Peter Sonntag Band
Es macht jedes Mal wieder einen Heidenspaß, Peter Sonntag und seine Band live auf der Bühne erleben zu dürfen. Mit EBS-Equipment im Rücken blieb kein Auge trocken – wieder einmal verblüffte der Mann aus Aachen mit seinen blitzschnellen und dabei wohlakzentuierten Plektrumattacken! Seine Band Final Virus kann man getrost als Familienband bezeichnen: Sonntags Lebensgefährtin Reno Schnell brillierte an der Sechssaitigen, am Schlagzeug sitzt Sohnemann Max Sonntag. Keyboards spielt Markus Plum.

Feel the Bass 2013 Mannheim Popakademie - Bass Professor - Peter Sonntag
Peter Sonntag bei der Arbeit! Seit einiger Zeit hat sich Peter für Bässe von Aria Pro II entschieden. Seinen Aria SB-1000 hat er diesmal zu Hause gelassen, um auf einem Aria Sinsonido eindrucksvoll zu demonstrieren, was dieses Instrument zu leisten vermag, wenn es der richtige Bassist in den Händen hält!

Feel the Bass 2013 Mannheim Popakademie - Bass Professor - Luthman
Neben Luthman aus Frankreich hatte Ales Vychodil den weitesten Weg für einen Aussteller, denn er kam eigens aus Tschechien. Was für ein Glück, dass er in Mannheim zugegen war, denn endlich konnte man die superben Instrumente einmal vor Ort antesten. Besonders auf dem Gebiet der Kopien eines großen amerikanischen Herstellers gibt es zurzeit nur wenige Hersteller in Europa, die Ales das Wasser reichen können. Und das zu unverschämt günstigen Preisen!

Feel the Bass 2013 Mannheim Popakademie - Bass Professor - Frank Itt
Frank Itt ist einer der wenigen deutschen Bassisten, der auf eine langjährige internationale Karriere zurückblicken kann. Sein Workshop machte uns sehr viel Freude, weil Frank immer gern Tricks und Tipps aus seinem Erfahrungsschatz preisgibt. Übrigens: Wer Frank Itt näher erleben möchte, kann dies bei einem Bass-Studium an der Popakademie tun, denn er ist in Mannheim einer der regulären Bass-Dozenten.

Feel the Bass 2013 Mannheim Popakademie - Bass Professor - Igor Saveedra
Ausgestattet mit seinem Spezial-Stuhl von Mey Chair Systems, einer Markbass-Anlage und einem auf seine Wünsche zugeschnittenen Achtsaiter-Bass, nahm der Chilene die Zuhörer mit auf eine Reise in die musikalische Basswelt Südamerikas. Es war uns eine große Freude, Igor Saavedra in Mannheim begrüßen zu dürfen!
Feel the Bass 2013 Mannheim Popakademie - Bass Professor - Krempel
In der rechten Hand einen E-Bass, in der linken einen Akustikbass: Das sind die beiden Welten, auf die sich Magnus Krempel wie kaum ein Zweiter versteht. Magnus ist ohne Frage eine waschechte deutsche Bassbau-Legende!

Feel the Bass 2013 Mannheim Popakademie - Bass Professor - Bolte
Während im Hintergrund auf der Main Stage die Jazz Pistols schon fast in den Startblöcken standen, gab es noch einen akustischen Leckerbissen. Christopher Bolte hatte den diesjährigen Bass Composer Contest von CMS gewonnen und neben einem fetten Sachpreis in Form einer Ashdown-Bassanlage auch noch einen Slot auf der FEEL THE BASS Main Stage gewonnen. Und wen wundert es: der junge Bassist überzeugte voll bei seinem souveränen Kurzvortrag! Von Christopher Bolte wird man noch oft hören!

Feel the Bass 2013 Mannheim Popakademie - Bass Professor - Meyer
Braucht sich hinter seinen Bässen nicht zu verstecken: Matthias Meyer aus Braunschweig, der in seiner Werkstatt vor allem viele Gitarren baut. Die Modelle Phönix und Amazing werden derzeit am häufigsten hergestellt. Dass es bei Bassart mitunter nackte Tatsachen zu sehen gibt, davon zeugt das Roll-Up im Hintergrund.

Feel the Bass 2013 Mannheim Popakademie - Bass Professor - Coura
Peter Coura aus Frankfurt darf als Legende unter den Gitarrenbauern gelten, seine Bässe sind bisher (noch) Geheimtipps, obwohl sie von Cracks wie Kai Eckhardt oder Oliver Poschmann gespielt werden. Die Bodies der farbenfrohen Bässe werden in Afrika hergestellt, die übrigens Parts werden in Frankfurt hinzugefügt. Besonderheit: die Bässe verfügen über passive Filter! Demnächst mehr Infos im Test.

Feel the Bass 2013 Mannheim Popakademie - Bass Professor - Jazz Pistols
Sie kamen, spielten und siegten: Mit den Jazz Pistols trat eine der bekanntesten und zugkräftigsten deutsche Fusion-Bands bei FEEL THE BASS auf. Das Trio erwies sich als krönender Abschluss; gern lauschte man den Klängen, die Bassist Christoph Viktor Kaiser seinem Fodera- Bass entlockte.

Nun heißt es Geduld haben, denn mit FEEL THE BASS geht es erst 2015 weiter. Im nächsten Jahr legen wir eine Pause ein. Wir bedanken uns bei allen Personen, die aktiv mitgewirkt haben – und ganz besonders bei allen Besuchern! Ohne euch gäbe es kein FEEL THE BASS! Wir freuen uns auf die nächste Runde in zwei Jahren. Wenn ihr Wünsche habt, Kritik oder Anregungen, dann schreibt uns gerne jederzeit eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.




Bass Talk

  • Guitar Summit 2019

    Guitar Summit:
    27. – 29. September 2019
    Weiterlesen...  


  • Kinga Glyk - "HÖMMA" Jazzfestival Oberhausen
    Sonntag, 08.09.2019, Einlaß 17:30 Uhr, Stadttheater Oberhausen.
    Weiterlesen...  

  • BASS VERMISST!

    Auf dem Versandweg zum Kunden ist dieser Hot Wire Headless Bass verlorengegangen (in Deutschland). Weiterlesen...

BS: Yin/Yang

Saiten-Test



Der große Bass Professor Saiten-Test

Zum Test:
Der Einfluss von Saiten auf den Klang wird meist sehr unterschätzt. In der Regel nimmt man die Saiten, die einigermaßen günstig sind. Angesichts der Preise, die zum Teil für einen Satz Basssaiten aufgerufen werden, sicherlich auch ein naheliegender Weg. 13 Hersteller im Test.

-> zum Test


Service:



BASS PROFESSOR proudly presents: DIGITALER NACHBESTELLSERVICE!

Du möchtest die Ausgabe 1/2014 in der DEIN Bass getestet wurde? Du interessierst dich für den Test des GLOCKENKLANG "BLUE SKY"? Du willst unbedingt den Test des MARLEAUX "CONTRA" nachlesen? ...

Wir können Dir helfen! Den kompletten Test – und viele andere mehr – kannst Du jetzt als "PDF" bei www.Testberichte.de ab EUR 0,99 herunterladen.

Um in den Bereich des BASS PROFESSOR zu gelangen, brauchst Du auf der Startseite von www.Testberichte.de nur BASS PROFESSOR einzugeben – und schon bist Du drin! Wir wünschen Dir viel sBass beim Stöbern!

Strings:

5-saiter Bässe

Test:
SR2000, Signature Series, Blue Steel, Blue Steel Nickel Plated, Helix SS, Helix NPS
Obwohl man bei Dean Markley bereits seit 1972 Saiten produziert, zählte das Unternehmen nie zu
den Riesen in der Branche. Dennoch hat Dean Markley gerade für uns Bassisten ein paar bemerkenswerte
Drähte im Angebot.

-> Zum Test

Diese Website verwendet Cookies. Sie können Cookies in Ihren Browser-Einstellungen verwalten, d.h., die Annahmne verweigern, oder die Website weiterhin wie bisher nutzen. Datenschutzerklärung