fbook g   ftwi g
Test: WÜSTER TIEFTON DESIGN Colour of Hades
Bernd Dietz, seines Zeichens Tischlermeister und Chef von Wüster Tiefton Design (kurz WTD), hat im Jahr 2008 angefangen, Bässe zu bauen. Seine Company gründete er allerdings erst 2012 mit dem erklärten Ziel, sich von allen anderen Bassbauern abzusetzen. Speziell durch das Design wollte er eine Einheit von Spieler und Instrument erzeugen, wobei der Ergonomie des Instrumentes eine besondere Rolle zukommen sollte. Dass dabei kein langweiliges Design entstehen muss, verrät eigentlich schon das Wort „Design“ im Firmennamen. Unser Testkandidat hört auf den mystischen Namen „Colour of Hades“ und kommt in einer blutrünstigen Customshop-Speziallackierung daher, welche der Meister höchstpersönlich aufgetragen hat. ... (Siehe Test BP1/2015, S.52)

Colours Of Shades Colours Of Shades Colours Of Shades Colours Of Shades Colours Of Shades Colours Of Shades


Soundfiles

sf_ico_s WTD

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

saveAudiofiles (.zip) 3.58mb  

Technische Merkmale

■ geschraubter Hals
■ mehrstreifiger Ahorn-/Eisenholzhals
■ 24 Bünde
■ verstellbarer Sattel
■ B-B 5 Bass Bridge
■ zweiteiliger Eschebody
■ Wengegriffbrett
■ schwarze Hardware
■ konventionelle Gurtpins
■ Duesenberg Z-Tuner
■ geschlossenporige Custom-Lackierung
■ EMG HZ-Pickups
■ Noll TCM 2 Band-Basselektronik mit Balanceregler, Volumen-Push/Pullpoti, Bass und Höhenregler- +/– 15 dB Preamp

Maße / Daten

Hersteller: Wüster Tiefton Design (WTD)
Herstellungsland: Deutschland
Modell: Colour of Hades
Mensur: 889 mm
Halsbreite: Sattel 45 mm / 12. Bund 65 mm
Halsdicke: 1. Bund 18 mm / 12. Bund 20 mm
Stringspacing: Sattel 10 mm / Brücke 19mm
Spulenabstand von Brücke: 30 und 120 mm
Gewicht: 4,4 kg
Preis ca. EUR 3.800,–
Lieferumfang: Koffer & Schraubendreher für Preamp
Homepage: www.wuester-bass.de


Bass Talk

  • Guitar Summit 2019

    Guitar Summit:
    27. – 29. September 2019
    Weiterlesen...  


  • Kinga Glyk - "HÖMMA" Jazzfestival Oberhausen
    Sonntag, 08.09.2019, Einlaß 17:30 Uhr, Stadttheater Oberhausen.
    Weiterlesen...  

  • BASS VERMISST!

    Auf dem Versandweg zum Kunden ist dieser Hot Wire Headless Bass verlorengegangen (in Deutschland). Weiterlesen...

Saiten-Test



Der große Bass Professor Saiten-Test

Zum Test:
Der Einfluss von Saiten auf den Klang wird meist sehr unterschätzt. In der Regel nimmt man die Saiten, die einigermaßen günstig sind. Angesichts der Preise, die zum Teil für einen Satz Basssaiten aufgerufen werden, sicherlich auch ein naheliegender Weg. 13 Hersteller im Test.

-> zum Test


Service:



BASS PROFESSOR proudly presents: DIGITALER NACHBESTELLSERVICE!

Du möchtest die Ausgabe 1/2014 in der DEIN Bass getestet wurde? Du interessierst dich für den Test des GLOCKENKLANG "BLUE SKY"? Du willst unbedingt den Test des MARLEAUX "CONTRA" nachlesen? ...

Wir können Dir helfen! Den kompletten Test – und viele andere mehr – kannst Du jetzt als "PDF" bei www.Testberichte.de ab EUR 0,99 herunterladen.

Um in den Bereich des BASS PROFESSOR zu gelangen, brauchst Du auf der Startseite von www.Testberichte.de nur BASS PROFESSOR einzugeben – und schon bist Du drin! Wir wünschen Dir viel sBass beim Stöbern!

Strings:

5-saiter Bässe

Test:
SR2000, Signature Series, Blue Steel, Blue Steel Nickel Plated, Helix SS, Helix NPS
Obwohl man bei Dean Markley bereits seit 1972 Saiten produziert, zählte das Unternehmen nie zu
den Riesen in der Branche. Dennoch hat Dean Markley gerade für uns Bassisten ein paar bemerkenswerte
Drähte im Angebot.

-> Zum Test

Diese Website verwendet Cookies. Sie können Cookies in Ihren Browser-Einstellungen verwalten, d.h., die Annahmne verweigern, oder die Website weiterhin wie bisher nutzen. Datenschutzerklärung